Charles Aránguiz | Bayer 04 Leverkusen

Verlänge­rung? "Wir sind op­ti­mis­tisch"

16.07.2019 - 17:49 Uhr Gemeldet von: flausel | Autor: Kristian Dordevic

In Leverkusen hat man sich bereits darauf festgelegt, Charles Aránguiz in dieser Transferperiode nicht abzugeben, auch wenn nach aktueller Vertragslage in einem Jahr ein ablösefreier Abgang droht. Allerdings versprüht man beim Werksklub auch diesbezüglich Zuversicht, sich den Wunsch nach einer Verlängerung erfüllen zu können.


"Charles fühlt sich hier grundlegend wohl. Aber er ist Chilene, weit weg von zu Hause. Dass da hin und wieder der Gedanke da ist, 'ich will wieder zurück in die Heimat', das ist normal", zeigt Geschäftsführer Rudi Völler zunächst Verständnis, dass der 30-jährige Leistungsträger noch zögert.

Vonseiten des Vereins werde man alles versuchen. "Wir sind mit seinem Berater in Kontakt. Es gibt gute Gespräche. Wir sind optimistisch", so der Ex-Profi, "es kann zwar auch sein, dass er nächstes Jahr geht, aber wir hoffen, dass wir ihn noch länger binden können."

Derweil tauchte in der Gerüchteküche um Aránguiz das erstaunliche Gerücht auf, der FC Bayern biete 50 Millionen Euro für den chilenischen Nationalspieler. Diesen Spekulationen wird hierzulande aber – nachvollziehbarerweise – kaum Beachtung geschenkt.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,24 Note
3,17 Note
3,56 Note
3,71 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
27
24
27
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.07.19

    Ohhh Rudi ... Charles nochmal Zwei Jahre zu binden, wäre ein grandioser Zug von dir ! Hoffentlich klappt das ! Einen Sechser mit solch einer Qualität, finden wir nicht mehr so schnell ....

  • 16.07.19

    Joa, Bayern bietet 50 Millionen. Ganz ohne draufzuschauen denk ich mal Quelle = Gianluca Di Marzio

  • 16.07.19

    Guten Tag meine Damen und Herren,
    ich melde mich zurück aus der Sommerpause, nachdem eine knappe Vizemeisterschaft zunächst verdaut werden musste.
    Zudem haben wir erst in der vergangenen Woche zurückgesetzt, das Fieber hat mich allmählich zurück.
    Herrn Aranguiz habe per Zufall zugelost bekommen, werde zunächst auf ihn setzen. Er ist das Herzstück des Lederkuchener Mittelfelds, daher überaus sinnvoll, eine Verlängerung anzustreben.
    Euch allen einen fantastischen Dienstagabend, geil bleiben, ois geben!

  • 29.08.19

    Aranguiz (l) oder klaasen (dl)