DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

17.05.2017 - 18:20 Uhr Gemeldet von: Flo

Derzeit darf die aktuelle Nummer drei des FC Bayern München, Tom Starke, das Tor hüten, da sowohl Manuel Neuer als auch Sven Ulreich mit Verletzungen im Saisonfinale ausfallen. Das Trio für die kommende Saison wird jedoch anders aussehen als zuletzt.


Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge kündigte am heutigen Mittwoch an, dass man an der Säbener Straße in die kommende Saison mit Manuel Neuer, Sven Ulreich und Christian Früchtl gehen werde. "Wir halten extrem viel von dem jungen Mann", erklärte Rummenigge laut "SID" im Bezug auf den 17-jährigen Früchtl.

Damit ist auch die Zukunft von Routinier Starke geklärt, der sich bis zuletzt offen gehalten hatte, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag noch einmal zu verlängern und eine weitere Saison bei den Profis zu spielen. Doch für der 36-Jährige ist als Torwartkoordinator und -trainer im Nachwuchsleistungszentrum eingeplant.

Seinen Platz im Kader nimmt dann der noch 17-jährige Christian Früchtl ein: "Wir halten extrem viel von dem jungen Mann", so Rummenigge. Bereits vor neun Monaten banden die Münchner das Talent bis 2021 an den Verein. Der Youngster darf bereits seit seinem 16. Lebensjahr regelmäßig bei den Profis trainieren.

Quelle: zeit.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 17.05.17

    Übrigens: Die halten extrem viel von dem jungen Mann, sagt Rummenigge.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.05.17

    Endlich trägt die Nachwuchsarbeit Früchtl

    BEITRAG MELDEN

  • 18.05.17

    Verkümmert so jemand nicht, wenn er keine Spiele mehr macht?

    BEITRAG MELDEN

    • 18.05.17

      Du weißt aber schon, dass der Junge gerade mal 17 Jahre alt ist und wenn Neuer so in 6 +/- Jahren aufhören sollte, genau im richtigen Torwartalter ist um durchstarten zu können? Oder hast du gerade anderweitige Beispiele, in denen 17-jährige Torhüter sofort Stammspieler in der Bundesliga sind?

      Er wird genügend Spiele bei den Amas machen, wie jeder andere Keeper in dem Alter auch. Zudem wird er tagtäglich mit Neuer trainieren. Die heiße Phase in seiner Karriere kommt erst noch.

      BEITRAG MELDEN

    • 18.05.17

      Klar weiß ich das Alter, steht ja im Text.
      Aber dass so jemand weiter bei den Amateuren Spiele macht, wusst ich eben nicht. Danke.

      BEITRAG MELDEN

    • 18.05.17

      Offiziell wurde das nicht verkündet, aber ich gehe schon schwer davon aus. Vermutlich nicht jedes Spiel, aber dort wird er sicher Einsätze bekommen. Ulreich bleibt ja wohl als Nr. 2, demnach wäre es aus meiner Sicht schon sinnvoll, ihn hin und wieder bei den Amateuren zu bringen oder sogar noch A-Jugend. Gerade auf der Position ist 17 Jahre schon noch extrem jung.

      BEITRAG MELDEN

  • 18.05.17

    Wird sich im täglichen Training schnell zeigen das Früchtl die Nummer 2 ist bzw. wird. Für einen Ulreich sollte es auch für Früchtl mit 17 schon reichen!

    BEITRAG MELDEN