Christian Gentner | 1. FC Union Berlin

Karriereende kein Thema – "Tendenz gibt es noch nicht"

16.03.2020 - 13:43 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Es herrscht Ungewissheit, wie es weitergeht. Das trifft in Zeiten von Corona nicht nur auf die Bundesliga zu. In der Personalie Christian Gentner gab es auch vor der Krise noch keine Klärung seiner Zukunft. Sicher ist: Der im August 35-Jährige will die Schuhe nicht an den Nagel hängen. Ob er beim 1. Union Berlin weitermacht, ist offen.


"Ich möchte definitiv weiterspielen", schließt er im "kicker"-Interview ein Karriereende im Anschluss an diese Saison aus. Ein Verbleib in Köpenick, wo sein Vertrag bis Ende Juni gilt, "ist nicht ausgeschlossen".

Mit Verweis auf die Auswirkungen des Coronavirus auf die Bundesliga sieht Gentner momentan aber andere Themen, die alle beschäftigen. "In den kommenden Wochen werden wir uns unterhalten und eine Entscheidung treffen", so der Mittelfeldakteur, der beteuert: "Eine Tendenz gibt es aber noch nicht."

Gentner ist bei Union Berlin gesetzt

Ein künftiges Engagement außerhalb Deutschlands kommt ebenfalls in Betracht: "Auch jetzt möchte ich nicht ausschließen, dass vielleicht noch eine Auslandserfahrung dazukommt." Eine Rückkehr zu Ex-Klub VfB Stuttgart, für den Gentner mit einer Unterbrechung (2 Jahre VfL Wolfsburg) von 1999 bis 2019 aktiv war, sei wiederum schwer vorstellbar.

Gentner hat beim Bundesliganeuling Union Berlin in Windeseile den Status als Stammspieler erreicht. Seit dem 4. Spieltag gehört er ohne Unterbrechung der Anfangsformation der Eisernen an. Dass er nach seinem Startelfeinsatz zu Saisonauftakt nicht auch am 2. und 3. Spieltag startete, war einer Blessur geschuldet.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,31 Note
3,95 Note
3,94 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
27
29
27

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

25% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE