Christian Gentner | 1. FC Union Berlin

Zukunft offen – Tendenz Abschied?

06.05.2019 - 19:37 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Dass man beim VfB Stuttgart daran interessiert ist, Christian Gentner langfristig an den Verein zu binden, ist klar. Doch ob die Reise für den 33-Jährigen bei den Schwaben als aktiver Spieler weitergeht, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch offen.


"Christian hat unheimlich viel für den Verein geleistet", weiß VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger. Der ehemalige Spieler des Bundesligisten (2005-2010) sagt aber auch: "Er muss sich in den kommenden Wochen beweisen."

Nachdem Gentner in der Hinrunde noch in jedem Bundesligaspiel in der ersten Elf der Stuttgarter stand, nahmen seine Einsatzzeiten in der Rückrunde zuletzt ab. Ein Muskelfaserriss in der Wade warf ihn zudem kürzlich zurück.

Laut der "Stuttgarter Zeitung" geht die Tendenz bei dem zentralen Mittelfeldmann, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, eher in Richtung keine Verlängerung.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,31 Note
3,95 Note
3,94 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
27
29
27

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 06.05.19

    Tendenz aktive Rente und ab in den Passiven Bereich

  • 07.05.19

    Schade... Er hat bei Abstieg dem Verein die treue bewiesen, ist wieder Aufgestiegen und muss mit einem relativ guten Kader (vor beginn der Saison wurde dem Kader viel mehr zugetraut) trotzdem wieder gegen den Abstieg kämpfen

    • 07.05.19

      Das mit der treue ist lobenswert, aber hilft aktuell wenig. Gerade in der Zentrale fehlt gefühlt beim VfB eine schaltfigur. Gentner schafft es schon länger nicht mehr diese Rolle einzunehmen. Vorallem nicht über 90min. Denke viele sind gentner sehr dankbar für die Vergangenheit, würden es aber gerne sehen, wenn so langsam ein Nachfolger die Position konstant einnimmt.

    • 07.05.19

      ich denke mit Mangala steht ein guter Nachfolger in den Startlöchern...