Christoph Baumgartner | RB Leipzig

Baumgartner rückt zu den Profis auf

15.01.2019 - 16:19 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

In der laufenden Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte hat Youngster Christoph Baumgartner die Entscheidungsträger bei der TSG 1899 Hoffenheim offenbar endgültig davon überzeugen können, für den nächsten Entwicklungsschritt bereit zu sein. Er darf sich über eine Beförderung freuen, wird ab sofort fest zum Kader der ersten Mannschaft gehören und täglich mittrainieren.


Schon im Sommer absolvierte der 19-Jährige, der 2017 aus Österreich (SKN St. Pölten) in den Kraichgau kam und Anfang 2018 mit einem Profivertrag (Laufzeit bis 2021) ausgestattet wurde, Teile der Vorbereitung beim Hoffenheimer Bundesligateam.

Angesichts einer Verletzung, "der vorhandenen Kaderstruktur und des engen Spielplans haben wir seinerzeit die Entscheidung getroffen, ihn behutsam und in Ruhe über die U23 von Trainer Marco Wildersinn aufzubauen und zu entwickeln", blickt Sportdirektor Alexander Rosen zurück. Jetzt sei jedoch sei "der richtige Zeitpunkt gekommen, den nächsten Schritt zu gehen".

Baumgartner, vielfacher ÖFB-Juniorennationalspieler (aktuell U21), konnte in seiner ersten Saison bei der TSG gleich auf A-Jugend-Ebene auftrumpfen: Ihm gelangen neun Treffer und 15 Vorlagen in 29 Pflichtspielen. Im vergangenen Halbjahr sammelte der Mittelfeldspieler sodann mit der Zweiten Erfahrungen in der Regionalliga (10 Einsätze – 2 Tore).

Quelle: achtzehn99.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,60 Note
3,69 Note
3,59 Note
-
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
31
29
33
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!