Christoph Baumgartner | TSG Hoffenheim

Hoeneß äußert sich zur Lage bei Baumgartner

20.01.2022 - 08:40 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Auf der Pressekonferenz nach dem DFB-Pokal-Aus gegen den SC Freiburg äußerte sich TSG-Chefcoach Sebastian Hoeneß zur verletzungsbedingten Auswechslung von Christoph Baumgartner.


„Er ist bei Bewusstsein. Er hat mir das Zeichen gegeben, dass es schon passt. Aber er sah jetzt nicht so gut aus, war ziemlich blass. Er hat einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen und war dann kurz benommen. Jetzt hoffen wir mal, dass es glimpflich ausgeht“, erklärte der Übungsleiter die Lage beim Österreicher am späten Mittwochabend.

Viel Zeit bis zum nächsten Spiel bleibt nicht. Am Samstag (Anstoß: 15:30 Uhr) empfangen die Kraichgauer in der Liga Borussia Dortmund.

Zur ursprünglichen News vom 19. Januar 2022:

Baumgartner im Pokalspiel angeschlagen ausgewechselt

Christoph Baumgartner hat das Duell der TSG Hoffenheim mit dem SC Freiburg im Achtelfinale des DFB-Pokals (1:4) nicht unbeschadet überstanden. Rund 20 Minuten vor dem Abpfiff prallte er im Fallen unglücklich mit dem Kiefer gegen die Hacke von Nico Schlotterbeck.

Nach einer Behandlung auf dem Feld ging es für ihn nicht weiter. Sebastian Rudy wurde eingewechselt.

Quelle: Pressekonferenz | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,75 Note
3,85 Note
3,60 Note
3,69 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
2
26
31
29
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!