16.07.2019 - 11:28 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Kommt er nun wirklich nach Leipzig? Schon vor etwas mehr als zwei Wochen wurde spekuliert, dass Christopher Nkunku von Paris Saint-Germain noch Ende Juni bei den Roten Bullen unterschreibt. Eine Verkündung steht bis heute aus. Es zeichnet sich allerdings ab, dass die Parteien jetzt ins Ziel kommen:


Wie die "Bild" berichtet, ist der Transfer fix. Laut Informationen des Blatts nahm der 21-Jährige gestern schon nicht am Training der Franzosen teil, werde auch heute Abend in einem Test gegen Dynamo Dresden nicht dabei sein. In puncto Ablöse habe man sich auf rund 15 Millionen Euro für den vertraglich bis 2020 gebundenen offensiven Mittelfeldspieler einigen können, wobei etwaige Bonuszahlungen aber schon inbegriffen seien.

Gestern hatte auch Guido Schäfer, Chefreporter der "Leipziger Volkszeitung", bereits einen Vollzug für diese Woche in Aussicht gestellt. Obendrein wird Ademola Lookmann (FC Everton) als Neuzugang beziehungsweise Rückkehrer erwartet.

Und auch vonseiten der "L'Équipe" war am Montagabend vermeldet worden, dass PSG und Leipzig so gut wie einig seien (13 Millionen Euro Sockelbetrag plus zwei Millionen Bonus) und Nkunku sich bereits von seinen Teamkameraden verabschiedet habe.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
20

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

62% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!