13.03.2019 - 15:50 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Um den Körper im Hinblick auf die ungewohnte Anstoßzeit am kommenden Spieltag – in Leverkusen rollt am Sonntag ab 13:30 Uhr der Ball – in den Rhythmus zu bringen, absolvieren die Profis vom SV Werder Bremen ihr Training ab morgen auch jeweils um diese Uhrzeit. Ob Claudio Pizarro bei den nächsten Einheiten der Grün-Weiß mit an den Start gehen kann, bleibt derweil zunächst abzuwarten: Nach "Bild"-Angaben musste der Stürmer das Training am Mittwochvormittag vorzeitig beenden.

Update: Einsatz gegen Bayer fraglich

Die nach dem Trainingsabbruch angestellten Untersuchungen förderten den Verdacht auf eine Muskelverletzung im Oberschenkel zutage, wie Werder am Nachmittag verlauten ließ.

Weitere Untersuchungen in den kommenden Tagen sollen für Klarheit in dieser Angelegenheit sorgen. Pizarros Einsatz gegen die Werkself ist jedoch fraglich. Auf die Partie folgt sodann die erste Länderspielpause des Jahres.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,04 Note
3,79 Note
3,60 Note
3,37 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
28
19
16
26

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 13.03.19

    Jeder wird mal älter... nur Pizaro nicht

    BEITRAG MELDEN

    • 13.03.19

      Das war ein vorab geplanter Abbruch. Um die Uhrzeit steht nämlich für gewöhnlich für Männer in Pizarros Alter Kaffee&Kuchen auf dem Programm. Und bei allem Rhythmus für Sonntag - komplett darf man diese Routine auch nicht für ein Sonntagskick um 13:30Uhr über Bord werfen.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.03.19

    Er sieht not amused aus...

    BEITRAG MELDEN

  • 13.03.19

    Ein Ausfall gegen Lev wäre superschade, denn dort trifft er immer mal gerne ;-) bei einem Ausfall würde Osako 1:1 nachrücken, welche seine Aufgaben auch sehr solide erfüllt.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.03.19

    Schade, ich hatte gehofft der Zivi wäre einfach verhindert gewesen und er wäre deshalb heim gefahren worden :P

    BEITRAG MELDEN