Clemens Fritz | 1. Bundesliga

Rückkehr in die Startelf

03.02.2015 - 15:06 Uhr Gemeldet von: Milchraum | Autor: Dirk Sommer

Beim morgigen Auswärtsspiel in Hoffenheim wird Clemens Fritz, der gegen Hertha BSC zuletzt nur auf der Bank saß, für den gelbgesperrten Zlatko Junuzovic in die Startelf rücken, darauf legte sich Trainer Viktor Skripnik laut "Weser-Kurier" fest.

Quelle: weser-kurier.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
Gregor Kobel © imagoimages / Sven Simon
Diagnose bei Dortmunds Kobel steht fest

Borussia Mönchengladbach © imagoimages / Ulrich Hufnagel
Gladbacher Quintett fehlt im Teamtraining
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Leverkusen in den nächsten Spielen ohne Schick
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Schick mit Blessur aus­ge­wechselt
  • KOMMENTARE
  • 03.02.15

    Hat gegen Dortmund stark gespielt. Wenn er so immer spielen würde, wäre das klasse! Das lässt hoffen.

  • 04.02.15

    Selbstverständlich spielt Fritz: Die Raute war gegen Hertha aus triftigen Gründen sehr offensiv aufgestellt. Hätte Juno nicht seine 5. bekommen, hätte Fritz sicher Öztunali gegen Hoffenheim ersetzt. So ist es nun der Wechsel Fritz für Juno – vollkommen nachvollziehbar.

  • 03.02.15

    Bitte nicht!