Cristian Gamboa | VfL Bochum

Gamboa kann wieder mit Ball trainieren

21.09.2021 - 10:04 Uhr Gemeldet von: Freddy_M | Autor: Jan Klinkenborg

Seit gut vier Wochen fehlt Cristian Gamboa im Spielbetrieb des VfL Bochum. Der Rechtsverteidiger hat sich am 2. Spieltag gegen Mainz (2:0) eine Ellenbogenblessur zugezogen, die einen operativen Eingriff zur Folge hatte. Mittlerweile ist Gamboa immerhin ins Individualtraining eingestiegen und kann dabei bereits wieder mit dem Ball üben, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung berichtet.


Er mache dabei demnach schon „große Fortschritte“. Ein Einsatz am kommenden Wochenende gegen den VfB Stuttgart (Sonntag, 15:30 Uhr) sei aber noch ausgeschlossen – er wird nicht im Kader stehen.

Noch befindet sich Gamboa im Zeitplan: Bei der Bekanntgabe der Operation prognostizierte VfL-Trainer Thomas Reis eine Ausfallzeit von vier bis sechs Wochen. Sollte das zutreffen, könnte der Rechtsfuß entweder gegen RB Leipzig (2. Oktober) oder nach der Länderspielpause gegen Greuther Fürth (16. Oktober) wieder im Spieltagsaufgebot des VfL zu finden sein.

Quelle: waz.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!