28.08.2014 - 19:22 Uhr Autor: NevenX

Bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres setzt sich Cristiano Ronaldo gegen Manuel Neuer und Arjen Robben durch.

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 29.08.14

    Hat zwar keine gute WM gespielt... und generell find ich den Typen unsympatisch... hat aber bei real madrid eine bärenstarke saison gespielt. Unterm Strich schon verdient...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    man muss ronaldo ja nicht mögen, aber respektieren sollte man seine leistungen dann doch. war die letzte saison einfach stark, viel besser gehts nicht! und somit geht die wahl auch völlig in ordnung...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    ja schon ein Skandal den typen zu wählen.wer nur 17 tore in der CL macht ist einfach nicht so dolle

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    haha, unfassbar was man im Netz ließt. Ronaldo mehr als verdienter Sieger mit 17 CL Toren und unzähligen mehr in der Liga. Da kommt Neuer nicht mal im Ansatz ran und Robben schon gar nicht

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    ja blöd der neuer hat halt keine Tore geschoßen^^ kurios das so ein ronaldo nicht ohne Mannschaft funktioniert. man stelle sich vor Torwarte und Abwehrspieler können auch grandiose Fußballer sein...sind natürlich nicht so beeindruckend, wie n Stürmer der n paar Buden gemacht hat...verkaufen ja auch nicht so viele Trikots...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Allerdings, die UEFA könnte die Wahl doch gleich an die Ballon D'Or Wahl knüpfen, denn wer so viele Tore schiesst muss ja zwangsläufig auch n riesen Kicker sein! Den Rest der Mannschaft kann man da vernachlässigen, die stehen eh nur rum...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Das ist überhaupt nicht kurios, genau deswegwen nennt sich Fussball ja auch Mannschaftssport. Guck dir mal Sokratis an, der blüht auf von Bremen weg nach Dortmund, nicht weil er besser oder schlechter geworden ist sondern weil er ein besseres Umfeld hat. Verstehe nicht worüber du dich aufregst, beim Fussball gehts halt ums Tore schießen weswegen die Fussballer des Jahres wohl so gut wie immer aus dem Mittelfeld oder Sturm kommen werden, das macht die anderen ja nicht sofort schlechter. Aber Neuer oder Robben dieses Jahr auf eine Ebene mit Ronaldo zu stellen zeugt einfach von 0 Objektivität. In einem deutschen Forum mit vielen Bayern Fans war aber nicht viel anderes zu erwarten

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Generell ist die Vergabe von Preisen/Titeln an einzelne Spieler schwachsinnig. Es ist unmöglich einen Offensivspieler mit einem Defensiven zu vergleichen. Ebenfalls einen Torwart mit einem Feldspieler zu vergleichen ist nicht möglich. Eine Europa-Elf oder Weltelf könnte ich ja noch verstehen. Aber selbst das ist sehr schwierig.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    @BrotohneKruste Mit deinen letzten Sätzen disqualifizierst du dich für jegliche weitere Diskussion zu diesem Topic. Wieso einer der viele Tore schiesst ein guter Kicker ist, erschließt sich mir immer noch nicht. Bei Real kannst du selbst einen Sandro Wagner vorne rein stellen, der trifft auch zweistellig. Was ein Ronaldo ohne gute Teamkollegen wert ist zeigt er ja regelmäßig mit Portugal.... Ein Robben hingegen, der mit einer umgebauten und keinesfalls weltklasse besetzten Nationalmannschaft immer noch herausragend spielt, nicht zu berücksichtigen, ist einfach ein schlechter Witz. Das gleiche mit Neuer. Was muss der denn noch alles leisten um den Titel zu bekommen? Aber dass bei der UEFA nicht das Leistungsprinzip gilt, ist ja leider allseits bekannt...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Ich brauche keine Qualifikition, Seppo. Schau dir die Statistiken der letzten Jahre an, die sagen dass ich Recht habe. Ich bezweifle, dass du besser beurteilen kannst als viele Leute der letzten Jahrzente

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Vor allem in den Play-offs gegen Schweden war Ronaldo besonders miserabel seppo...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Und dafür in hundert anderen miseral, wenn wir jetzt anfangen einzelne Spiele zu betrachten, dann sind wir in 10 Jahren noch nicht fertig... Absoluter Unsinn!

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    @brot Keine Sorge, die Qualifikation hast du wahrscheinlich auch nicht ;) Welche Statistiken der letzten Jahre? Wurde Europas Fußballer des Jahrzehnts gewählt, oder wie muss ich das verstehen?

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Robben und neuer spielen beide ja auch ohne Team ... Fc Bayern ist höchstens unteres Mittelmaß. Und Holland und Deutschland wurden auch nur 3. und 1. bei der wm

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Endlich mal einer, der der Wahrheit ins Auge sieht, moumou! :D

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    http://de.wikipedia.org/wiki/Weltfu%C3%9Fballer_des_Jahres
    Stürmer und Mittelfeldspieler vom 1. bis zum dritten Platz, bitte sehr. Ronaldo ist ne Maschine und solange wie er auf diesem Niveau spielt, wird ihn keiner vom Thron stoßen

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Wo haben Lothar Matthäus, Paolo Maldini und Oliver Kahn nochmal gespielt? Hängende Spitze oder Linksaußen? Junge, junge, mit CR7 Fanboys zu diskutieren ist immer wieder ein Highlight...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Loddar war 10er seppo. Du alter Vollblutexperte

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Und Kahn und maldini wurden, wie jetzt neuer, nur 2.

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Moumou du Experte, nur weil Loddar die 10 auf dem Rücken hatte, hat er sie noch lang nicht gespielt. Schau dir bitte die Aufstellungen an, es war eher die 6 bzw. 8. Aber das führt doch eh zu nichts hier...

    BEITRAG MELDEN

  • 29.08.14

    Oh Gott, und ich dachte hier gäbe es keine Forentrolle

    BEITRAG MELDEN

  • 30.08.14

    Sind wir mal ehrlich sowohl in der Bayern Mannschaft als auch in der deutschen Nationalmannschaft kann man nicht einen einzelnen absoluten Superstar ausmachen, der sich extrem von den anderen abhebt. Neuer, Schweinsteiger, Lahm, Müller, Reus. Ich könnte bei allen den Titel nachvollziehen. Aber hebt sich da jetzt einer wirklich von den anderen ab? Wenn man dann von den Bayern noch Robben und Ribery dazu nimmt wird es nochmal schwieriger. Es sind alles Weltklasse spieler, die auch noch perfekt in einem Kollektiv funktionieren, aber herausstechen tut meiner Meinung nach nicht wirklich einer. Im Gegensatz zu Ronaldo, der in seinem Team regelmäßig den Unterschied ausmacht. Sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft. Sind wir ehrlich auch dort ist er mit Abstand der beste Spieler. Wir deutschen haben (im Gegensatz zu Portugal) einfach zur Zeit durch die Bank ein geiles Team. Als ob Ronaldo in dieser Mannschaft nicht auch klasse wäre. Kann die Auszeichnung absolut nachvollziehen, auch wenn ich sie jedem anderen gegönnt hätte.

    BEITRAG MELDEN

  • 30.08.14

    Ibrahimovic wirft man doch auch nicht immer vor, dass er mit den Schweden nicht um den Titel mitspielt, oder?

    BEITRAG MELDEN

  • 30.08.14

    @manwell mit sowas brauchste einem seppo nicht zu kommen. gib dir keine mühe. perlen vor die säue

    BEITRAG MELDEN

  • 30.08.14

    @mumu: geh woanders trollen!
    @manwell: Dass Ronaldo bei der WM jetzt besonders aus dem Team der Portugiesen herausgeragt hat, ist mir leider nicht aufgefallen...

    BEITRAG MELDEN

  • 01.09.14

    geht schon in ordnung, neuer hat ja nicht mal ein einziges CL tor erzielt. laut den kommentaren hier, ist das ja wohl das hauptkriterium. also hätte demnach sogar oleg shatov von st. petersburg vor neuer landen müssen, der hat immerhin ein CL tor letzte saison erzielt. meine meinung: neuers leistungen als torhüter bei der WM sind mindestens genau so hoch einzuschätzen, wie ronaldos leistungen als stürmer in der CL. da die WM der größte pokal im fußball ist, hätte es für mich ein deutscher nationalspieler werden müssen und da wäre neuer ganz weit vorne. aber es sagt doch schon alles, wenn vor neuer ein messi zum spieler des turniers wurde. die marke, repräsentativ die scorerpunkte, ist eben das wichtigste bei diesen wahlen.

    BEITRAG MELDEN