01.09.2018 - 09:25 Uhr Autor: Robin Meise

Nachdem Daichi Kamada bei Eintracht Frankfurt zuletzt keine Berücksichtigung mehr fand und auch nicht am Trainingslager im Rahmen der Vorbereitung teilnahm, wird der 22-Jährige nun für eine Spielzeit an die VV St. Truiden nach Belgien verliehen. Beim Bundesligisten gilt sein Anschlussvertrag noch bis 2021.


"Wir danken Daichi für seinen Einsatz und wünschen ihm nun viel Erfolg in Belgien. Wir sind davon überzeugt, dass er dort eine gute Rolle spielen kann", gab Sportdirektor Bruno Hübner auf der Vereinsseite zu Protokoll.

In der vergangenen Saison absolvierte Kamada lediglich vier Pflichtpartien für die Hessen.

Quelle: eintracht.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
4,33 Note
-
3,65 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
3
-
13

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 01.09.18

    Hatte mir einiges erhofft als er zur Eintracht kam. Wäre schön wenn er nach der Leihe soweit wäre eine echte Rolle zu spielen.

    BEITRAG MELDEN

  • 01.09.18

    Die Truiden werden es schon richten!

    BEITRAG MELDEN