21.01.2020 - 18:49 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Wie erwartet ist Daichi Kamada von Eintracht Frankfurt nach weitestgehend auskurierter Bänderverletzung im Sprunggelenk in dieser Woche wieder auf den Platz zurückgekehrt, auf dem er sein Aufbautraining fortsetzte. Bevor er sein eigenes Programm startete, nahm er zudem am Aufwärmen mit der Mannschaft teil.


Ob der Japaner nach dem verpassten Rückrundenauftakt in Hoffenheim (2:1) am Samstag gegen RB Leipzig schon eine Option für Trainer Adi Hütter darstellen kann, ist derzeit noch nicht ganz sicher. Der "kicker" geht jedenfalls davon aus, dass es bei Kamada noch nicht reichen wird. Spätestens zum übernächsten Spiel bei Fortuna Düsseldorf (1. Februar, 15:30 Uhr) soll er dann aber voll einsatzfähig sein.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
4,33 Note
-
3,87 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
3
-
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

55% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!