Dani Olmo | RB Leipzig

Olmo mit Platzwunde aus­ge­wechselt

20.09.2020 - 17:08 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Dani Olmo zeigte am ersten Spieltag eine gute Vorstellung für RB Leipzig: Im Spiel gegen Mainz 05 holte er den Foulelfmeter zum 1:0 von Emil Forsberg heraus und legte auch wenige Minuten später den zweiten Treffer der Sachsen von Yussuf Poulsen auf.


Doch nach 70 Minuten war sein Arbeitstag dann vorzeitig beendet. In einem Zweikampf bekam er einen Schlag auf den Hinterkopf, durch den er sich eine Platzwunde zuzog. Anschließend wurde er zunächst behandelt und kehrte kurz auf das Spielfeld zurück.

Olmo fühlte sich offenbar in der Lage weiterzuspielen, doch Trainer Julian Nagelsmann ging kein Risiko und nahm seinen angeschlagenen Schützling runter. Für ihn kam Hee-Chan Hwang neu in die Partie.

Auf der Pressekonferenz nach dem Abpfiff bestätigte der Coach noch einmal, dass es sich bei der Auswechslung um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelte: "Er hätte damit schon weiterspielen können, trotzdem war es halt ein Kopftreffer. Da muss man dann nichts riskieren", erklärte Nagelsmann.

Quelle: Sky Bundesliga

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,62 Note
2,90 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
12
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
87% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!