06.12.2019 - 18:16 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Im Aufeinandertreffen mit dem SC Freiburg zählt Daniel Ginczek am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) nicht zum 20-köpfigen Aufgebot des VfL Wolfsburg. Nachdem der 28-Jährige am vergangenen Spieltag im Duell mit dem SV Werder Bremen in der Schlussphase eingewechselt wurde, hat er nun die Reise in den Breisgau nicht mit angetreten.


Doch bereits im Mediengespräch vor dem Duell mit Freiburg ließ Übungsleiter Oliver Glasner durchblicken, dass im Zuge der Europa-League-Partie am nächsten Donnerstag (21:00 Uhr) gegen die AS Saint-Étienne Akteure zum Einsatz kommen können, welche zuletzt eher wenig Spielzeit erhalten haben.

Ginczek wurde in den vergangenen viereinhalb Monaten durch eine Rückenverletzung außer Gefecht gesetzt.

Quelle: twitter.com | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,61 Note
3,42 Note
4,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
23
24
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

63% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 06.12.19

    Richtige Entscheidung vom Trainer... erstmal wieder langsam ranführen und Spielpraxis sammeln nach so einer langen Zeit!

    BEITRAG MELDEN