Daniel Ginczek | VfL Wolfsburg

VfL-Teamtrai­ning wieder mit Ginczek – 9. Spieltag kommt wohl zu früh

25.11.2020 - 20:20 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Auf der Pressekonferenz des VfL Wolfsburg vor dem 9. Spieltag hat Chefcoach Oliver Glasner eine neue Wasserstandsmeldung zu Stürmer Daniel Ginczek abgegeben:


Der 29-Jährige, der in den vergangenen Wochen mit Rückproblemen zu kämpfen hatte, konnte zwar am Mittwoch das erste Mal wieder zusammen mit seinen Teamkollegen trainieren, er muss sich wohl aber weiterhin noch bezüglich seines Comebacks gedulden.

"Daniel hat heute das erste Mal mit der Mannschaft trainiert", so Glasner zur Wochenmitte, der danach auf die Bremse drückte, was die Einsatzfähigkeit des Angreifers betrifft: "Er war für längere Zeit raus. Wir haben zwei Tage vorm Spiel immer ein relativ lockeres Training, was die Intensität angeht. Jetzt schauen wir auch bei ihm, wie es ihm geht. Aber die Tendenz ist auch, dass wir gut daran tun, ihm noch ein bisschen Trainingszeit mit der Mannschaft zu geben."

Hinzukommt, dass die Wölfe mit ihrem Heimspiel gegen den SV Werder Bremen das Bundesligawochenende eröffnen. Für die beiden Teams geht es deshalb auch bereits am Freitag ab 20:30 Uhr zur Sache. Eine Wochenende später folgt dann das Duell mit dem 1. FC Köln (Samstag, 5. Dezember, 15:30 Uhr).

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,61 Note
3,42 Note
3,93 Note
4,62 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
23
24
18
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
70% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!