Daniel-Kofi Kyereh | SC Freiburg

Kyereh nach Länderspie­len angeschlagen

29.09.2022 - 17:08 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Kaum ist Daniel-Kofi Kyereh sportlich richtig angekommen beim SC Freiburg, da hat er auch schon wieder etwas abbekommen. Diesmal bei der ghanaischen Nationalmannschaft. Allerdings besteht kein Grund zur Sorge. Christian Streich rechnet umgehend wieder mit dem offensiven Mittelfeldspieler.


„Kofi hat einen Schlag gekriegt“, teilte Freiburgs Cheftrainer mit, und zwar im zweiten Länderspiel gegen Nicaragua. Dieses hatte Kyereh ebenso über die volle Distanz absolviert wie die vergangenen zwei Bundesligaspiele. In der Anfangsphase dieser Saison hatte er sich infolge einer Problematik im Rücken- und Lendenbereich wochenlang erst heranarbeiten müssen.

Einem dritten möglichen Startelfeinsatz für Freiburg steht aufgrund der aktuellen Blessur voraussichtlich nichts im Wege. Zwar sei Kyereh am Donnerstag nicht mit auf dem Trainingsplatz gewesen, sondern behandelt worden, „aber das sollte normalerweise gut sein“ fürs Wochenende. Dann empfängt der Sport-Club den 1. FSV Mainz 05, der in den letzten vier Duellen nicht von den Breisgauern besiegt werden konnte (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen).

Quelle: Pressekonferenz

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN