Danny da Costa | Eintracht Frankfurt

Hoffnung auf Rückkehr in dieser Woche

25.02.2020 - 09:17 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Frankfurts Danny da Costa fällt für das Montagsspiel gegen den 1. FC Union Berlin wegen einer Zehenverletzung aus. Das teilte der Verein via Twitter mit.


Bitter: Womöglich hätte der 26-Jährige nach zuletzt vier Bankplätzen in Folge (Pokal-Wettbewerbe dazugezählt) gegen die Eisernen wieder in der Anfangself gestanden. Denn Konkurrent Almamy Touré erhält von Cheftrainer Adi Hütter eine Pause.

Update: Hütter hofft gegen Salzburg auf da Costa

Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel (1:2-Niederlage gegen Union) äußerte sich Chefcoach Adi Hütter noch einmal zur Personalie da Costa. "Bei Danny ist es so, dass er am Fuß unten einfach Probleme hat. Gerade beim Auftreten hat er Schmerzen. Es hätte heute auch keinen Sinn gemacht, dass er auf die Bank geht", so der Übungsleiter.

Darüber hinaus gab er bekannt, dass der 26-Jährige genauso wenig von Anfang an aufgelaufen wäre. Im Hinblick auf die wichtige Europa-League-Partie am Donnerstag gegen Red Bull Salzburg hat Hütter aber dennoch die Hoffnung, dass sowohl da Costa als auch Stefan Ilsanker (Hüftprobleme) wieder zur Verfügung stehen können.

Anstoß zum Rückspiel der Zwischenrunde ist um 21:00 Uhr in Salzburg. Das Hinspiel konnten die Adlerträger mit 4:1 für sich entscheiden.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,67 Note
3,39 Note
3,75 Note
3,58 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
3
17
34
15

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

5% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
70% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE