Danny Latza | 1. Bundesliga

Latza ist erneut leicht angeschlagen

17.12.2020 - 14:10 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Vor dem anstehenden Heimspiel gegen Werder Bremen (Samstag, 15:30 Uhr) zittert der 1. FSV Mainz 05 erneut ein klein wenig um die Einsatzfähigkeit von Danny Latza. Laut 05-Cheftrainer Jan-Moritz Lichte muss beim Kapitän nämlich noch abgewartet werden, ob er nach der Partie gegen Hertha BSC (0:0), bei der er in der 77. Minute eingewechselt wurde, auch am kommenden Wochenende eingesetzt werden kann.


Der Übungsleiter selbst geht aber davon aus. So wurde er auf der Pressekonferenz der Rheinhessen vor dem Spiel gegen die Norddeutschen gefragt, ob es noch Ausfälle außer den bekannten Langzeitverletzten gibt. Lichte antwortete:

"Nein, ich glaube nicht. Danny Latza hatte einen Schlag abbekommen, aber das dürfte kein Problem sein. Das müssen wir aber heute und morgen mal abwarten. Sonst sah das gestern in der medizinischen Abteilung alles sehr ordentlich aus."

Und weiter: "Auch die Langzeitverletzten außer Levin Öztunali. Ádám [Szalai, d. Red.] ist im Training. Phillipp Mwene ist wieder im Training. Also, die sind auch alle wieder dabei. Jetzt vielleicht körperlich nach der Verletzung noch nicht so, dass es sich fürs Wochenende ausgeht. Aber die sind wieder dabei. Und das sieht ganz gut aus bei allen."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,74 Note
3,95 Note
4,29 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
24
23
29
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
77% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!