04.10.2019 - 12:16 Uhr Autor: Jan Klinkenborg

Das Spiel am letzten Wochenende gegen den VfL Wolfsburg (0:1) verpasste Danny Latze noch aufgrund von Adduktorenproblemen. Seit dieser Woche ist der Kapitän wieder im Mannschaftstraining, wie Trainer Sandro Schwarz auf der Pressekonferenz berichtet:


"Am Dienstag war er neutraler Spieler. Seit Mittwoch ist er wieder komplett im Mannschaftstraining," so der Übungsleiter, der fortfährt: "Er war eine Woche vorher draußen."

Da der Mittelfelspieler auch schon gegen Bayern München (1:6, 3. Spieltag) aufgrund von muskulären Problemen ausgewechselt werden musste, gibt Schwarz einen Einblick in den Trainingsplan des Spielers: "Vor dem Schalke-Spiel hat er trainiert die komplette Woche, in der Länderspielpause (nach dem 3. Spieltag, Anm. d. Red.) war er nicht drin. Also, er ist jetzt noch nicht ganz im Trainingsrhythmus."

Obwohl Latza in den letzten Wochen nicht durchgängig trainiert hat, kann der Kapitän aber auf einen Einsatz am Wochenende gegen den SC Paderborn (Samstag, 15:30 Uhr) hoffen: "Dennoch hat er ab Mittwoch eine sehr ordentliche Trainingsleistung geliefert und ist auf jeden Fall wieder eine Option für uns" so Schwarz abschließend.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,58 Note
3,43 Note
3,74 Note
4,28 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
29
24
10

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

64% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN