27.01.2019 - 11:14 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Mit zahlreichen Testspieltreffern sorgte Hoffenheims Nachwuchsstürmer David Otto im Sommer für Aufsehen. Auf einen Einsatz im Bundesligabetrieb kann der 19-Jährige bislang aber dennoch nicht zurückblicken. Lediglich dreimal wurde der U20-Nationalspieler in das 18-köpfige Aufgebot berufen. Aufgrund eines Knochenödems im Mittelfuß setzte er zudem zwischenzeitlich aus.


"Er muss taktisch in der Defensive noch aufholen. Er hat in den Spielen, in den Trainingseinheiten, noch zu viele Momente, wo er abschaltet und dann nicht mehr so richtig die Antennen an hat und weiß, wo der Ball ist. Aber da hat er sich jetzt in der Winterpause gut entwickelt. Der Raum- und Gegnerdruck ist in der Bundesliga noch mal etwas höher und da muss er noch ein bisschen an seiner Ballverarbeitung auf ganz engem Raum arbeiten", erläuterte Trainer Julian Nagelsmann im Rahmen einer Pressekonferenz seine Eindrücke über den Angreifer.

Abschließend fügte der Coach hinzu: "Seine größte Stärke sind einfach tiefe Laufwege, die sind unglaublich gut und sehr schwer zu verteidigen. Deswegen hat er auch in der Sommervorbereitung viele Tore gemacht. Wir haben natürlich auf der Position, da wir häufig nur mit einer Spitze spielen, sehr große Konkurrenz und da ist es nicht so einfach reinzurutschen. Aber es kann sein, dass er dieses Jahr noch sein Bundesligadebüt gibt."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
3
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!