06.08.2018 - 18:00 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Der Aufenthalt der TSG Hoffenheim in Windischgarsten ist beendet. Und auch nach diesem Trainingslager darf sich Youngster David Otto bei den Kraichgauern weiterhin als einer der Gewinner dieser Vorbereitung fühlen.


"David Otto ist total offen und sehr gut erzogen. Er versteckt sich nicht und hat hier im Trainingslager ein gutes Bild abgegeben", bekräftigt Julian Nagelsmann laut "Rhein-Neckar-Zeitung" den starken Eindruck, den Beobachter vom 19-Jährigen gewonnen haben.

In der vergangenen Saison sei das Abitur, die Verantwortung bei den A-Junioren, die Teilnahme am Profitraining und die damit verbundenen Profiträume für die "Festplatte einfach zu viel" gewesen, befindet der 1899-Coach.

Anzumerken war das dem für sein Alter schon sehr stämmigen Mittelstürmer jedodch keineswegs: 27 Tore schoss Otto in 22 Partien für die U19, 14 weitere Treffer legte er seinen Mitspielern auf.

Nagelsmann bescheinigt dem gebürtigen Pforzheimer, der in den bisherigen Testspielen zwei Doppelpacks erzielte und auch als Vorlagengeber reüssierte, den nächsten Schritt vollzogen zu haben. Otto "ist jetzt angekommen im Profibereich", wird der 31-jährige Fußballlehrer vom "kicker" zitiert, "ich hoffe, dass er das Niveau mit in die Runde nimmt, dann wird er auch Einsatzzeiten kriegen".

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
3
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

69% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!