David Otto | 1. Bundesliga

Otto verlässt Heidenheim und wird erneut verliehen

20.01.2021 - 18:52 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Angreifer David Otto hat seine Leihe von der TSG Hoffenheim zum FC Heidenheim auf eigenen Wunsch hin vorzeitig auflösen lassen. Doch zu den Kraichgauern kehrt er (noch) nicht zurück. Der Bundesligist verleiht den 21-Jährigen stattdessen gleich weiter – erneut in die 2. Bundesliga, nur dieses Mal zum SSV Jahn Regensburg.


"David ist mit der Bitte auf uns zugekommen, nachdem er in dieser Saison leider nicht die Einsatzzeiten sammeln konnte, die er sich selbst und die wir uns erhofft hatten. Insofern ist die vorzeitige Beendigung der Ausleihe ein sinnvoller Schritt für alle Beteiligten", erklärte Holger Sanwald, Vorstandsvorsitzender des FCH.

Für Heidenheim ist Otto in der aktuellen Saison fünfmal zum Einsatz gekommen. In der vergangenen Spielzeit war er noch insgesamt 29-mal im Trikot des Zweitligisten aufgelaufen. Dabei erzielte er einen Treffer und gab sechs Vorlagen.

Nun folgt also das Leihgeschäft mit Regensburg, wo er bis Sommer 2022 Spielpraxis sammeln soll. Im Anschluss besitzt er noch einen Vertrag bis 2023 bei der TSG.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,00 Note
-
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
3
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!