Davie Selke | 1. FC Köln

Untersuchung bringt Entwarnung bei Selke: keine strukturelle Verletzung

27.08.2023 - 13:08 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Davie Selke, der im Spiel gegen den VfL Wolfsburg erneut mit muskulären Beschwerden im Oberschenkel ausgewechselt wurde, hat sich nicht schwerer verletzt. Das ergaben Untersuchungen im Anschluss.


Wie der 1. FC Köln mitteilt, hat sich der 28-Jährige lediglich eine Zerrung zugezogen. Eine strukturelle Verletzung konnte ausgeschlossen werden.

Wie lange Selke nun pausieren muss, bleibt abzuwarten – ein paar Tage wird es aber mindestens dauern. Möglich, dass das kommende Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt daher zu früh kommt für den Angreifer.

Der GEISSBLOG geht sogar einen Schritt weiter: Selke werde die Partie in Frankfurt sicher nicht bestreiten können und erst nach der dann folgenden Länderspielpause wieder eine Option für Trainer Baumgart darstellen.

Zur ursprünglichen Meldung vom 26. August 2023:

Selke erneut angeschlagen ausgewechselt

Das ist doch verflucht! Davie Selke vom 1. FC Köln musste im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg angeschlagen ausgewechselt werden. Nach einem Sprint fasste sich der Stürmer an den rechten, hinteren Oberschenkel. Er lief zunächst unrund weiter, setzte sich danach auf den Boden und wurde in der 27. Minute durch Sargis Adamyan ersetzt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,35 Note
4,33 Note
3,98 Note
3,93 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
23
25
30
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
21% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
58% VERKAUFEN!