Dayot Upamecano | FC Bayern München

„Upa hat ein bisschen Probleme entwi­ckelt“

28.08.2021 - 22:03 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Bennet Stark

Dayot Upamecano stand am Samstag im Spiel gegen Hertha BSC (5:0) nur in einer Hälfte auf dem Platz. Zum Seitenwechsel ließ Cheftrainer Julian Nagelsmann den Innenverteidiger in der Kabine. Im Anschluss an die Partie äußerte sich der Übungsleiter des FC Bayern zu seinen Beweggründen für die Entscheidung.


Dabei machte er klar, dass die Auswechslung nicht aufgrund einer mangelhaften Leistung stattfand. „Upa hat ein bisschen Probleme entwickelt im hinteren Oberschenkel. Da wollten wir jetzt kein Risiko eingehen“, sagte Nagelsmann auf der Pressekonferenz. Von einem längeren Ausfall gehe er aber nicht aus.

So habe Upamecano seine Probleme zwar in „einer gefährlichen Region“ bekommen, es handle sich bei der Blessur aber nicht um eine strukturelle Verletzung. Es ist daher zunächst mal davon auszugehen, dass der Franzose am 4. Spieltag wieder Teil der Münchener Mannschaft sein kann.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,73 Note
3,38 Note
3,48 Note
3,33 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
15
28
29
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!