12.08.2019 - 13:32 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Am Tag nach dem Vorbereitungsspiel gegen Aston Villa hatte RB Leipzig noch kommuniziert, dass es sich bei der Blessur des angeschlagen ausgewechselten Dayot Upamecano um eine Sprunggelenksstauchung handelt. Zuletzt, auch beim Mediengespräch vor dem Pokalduell mit Osnabrück, war sodann die Rede von Kniebeschwerden.


Jedenfalls fehlt der Innenverteidiger weiterhin im Mannschaftstraining der Sachsen. Im Rahmen seines individuellen Programms geht es aber voran: Upamecano kann auf dem Platz wieder Übungen mit Ball absolvieren.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,55 Note
3,46 Note
3,73 Note
3,10 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
12
28
15
21

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

75% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 12.08.19

    Kommt das Spiel am we zu früh?

  • 12.08.19

    Lohnt es sich ihn zu halten am Anfang einer Kickbase-Saison, wo man finanziell nicht viel Spielraum hat?

  • 12.08.19

    Für Sonntag wohl eher noch keine Alternative, aber da Nagelsmann wohl öfters mal mit 3er Kette spielt, wird er noch sehr wichtig werden. (Andernfalls hätte man 60+ mio € aus der Premier League wohl dankend angenommen)

  • 12.08.19

    Potentiell der stärkste Verteidiger bei RB. Was für ne Maschine schon in dem Alter. Solche 60 Mio-Angebote werden noch mehrere folgen.

  • 12.08.19

    Ich hab ja noch eine Resthoffnung, dass es für Sonntag doch reichen könnte.
    Einen Start11 Einsatz halte ich zwar für unwahrscheinlich, aber würde mich schon beruhigen Ihn auf der Bank zu sehen.

    Es ist erst Montag und er war nicht lange verletzt.
    Denke er hat nicht viel aufzuholen.

  • 12.08.19

    Auf gehts Dayotchanculle