Dejan Ljubičić | 1. FC Köln

Ljubičić droht gegen Hoffenheim auszufallen

13.10.2021 - 17:14 Uhr Gemeldet von: Poldi | Autor: Bennet Stark

Der 1. FC Köln hat im Mittelfeld womöglich einen weiteren Ausfall für das Duell mit der TSG Hoffenheim zu beklagen. Betroffen ist Dejan Ljubičić, der zuletzt mit der österreichischen Nationalmannschaft unterwegs war.


Der 24-Jährige kam krank zurück und ist nach derzeitigem Stand für die Partie im Kraichgau fraglich. „Er hat sich erstmal zum Arzt begeben. Wir müssen abklären, was mit ihm ist, wie schwerwiegend die Erkältung ist. Wir haben ihn gar nicht erst zu uns gelassen“, erklärte Kölns Trainer Steffen Baumgart am Mittwoch.

Nun droht der Ausfall des 24-Jährigen. Den verletzten Ellyes Skhiri wird Ljubičić schon mal nicht ersetzen, wie Baumgart andeutete. „So wie es aussieht, wird Salih [Özcan, Anm. d. Red.] beginnen.“ Es müssten aber noch die Untersuchungen der Ärzte abgewartet werden, um etwas Genaues sagen zu können.

Özcan darf sich aber große Hoffnungen machen, gegen Hoffenheim zu starten. „Wir haben mit Salih einen sehr guten Sechser. Darum werden wir auf ihn bauen.“

Hector keine Option im Mittelfeld

Zumindest für das Spiel im Kraichgau wird Jonas Hector, sonst Linksverteidiger, keine Option im defensiven Mittelfeld darstellen. „Ich habe nicht vor, Jonas auf die Sechs zu ziehen, weil ich dann durch eine Verletzung zwei Leuten neue Aufgaben geben würde. Das ist nicht notwendig“, so die Worte des Übungsleiters. „Wenn Jonas fit und gesund ist, wird er auf der Linksverteidigerposition spielen.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,79 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
35% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
52% VERKAUFEN!