Denis Zakaria | Borussia Mönchengladbach

Arthros­ko­pischer Eingriff bei Zakaria

07.05.2020 - 09:39 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Kristian Dordevic

Die Profis von Borussia Mönchengladbach nehmen am Donnerstag wieder das Mannschaftstraining auf. Nicht jedoch Denis Zakaria. Der Schweizer wird auch in nächster Zeit nicht im Kreise der Kollegen aufzufinden sein, denn bei ihm wurde ein arthroskopischer Eingriff am Knie (erfolgreich) vorgenommen.


Näheres teilt der Klub nicht mit. Nur, dass Zakaria bis auf Weiteres nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen kann. Die Knieverletzung rührt noch von einem Zusammenprall mit Teamkollege Yann Sommer im Spiel gegen Borussia Dortmund (7. März, 1:2) her.

Bei Zakarias Wiedereingliederung ins Training waren Beschwerden aufgetreten. Zurückzuführen auf eine Absplitterung im lädierten Knie, wie die "Rheinische Post" berichtete.

Gladbach vier bis sechs Wochen ohne Zakaria

Zumindest fraglich, ob es für den 23-Jährigen noch in der laufenden Saison reichen kann. Denn die Corona-Pause neigt sich dem Ende entgegen, aller Voraussicht nach wird Spielbetrieb in der Bundesliga zum 15. Mai wieder aufgenommen. Und noch vor dem 30. Juni soll die Saison (inklusive Relegation) beendet sein.

Ausgeschlossen scheint eine rechtzeitige Rückkehr aber nicht zu sein. Gemäß "Rheinische Post" dürfte sich die Ausfallzeit auf ungefähr vier bis sechs Wochen belaufen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,76 Note
3,79 Note
3,20 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
30
31
23

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

21% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
65% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 07.05.20

    Sehr guter Bericht. Da ich derzeit sehr "viral" gehe wie das COVID-19 Virus kommt hier noch einmal mein Kommentar zu Dennis.
    Ich habe ja gestern bereits erwähnt dass ich mir den Jungen vorgenommen habe und bereits eine Diagnose publiziert habe.
    yours sincerely LUSCHER

  • 07.05.20

    Halten (L) oder verkaufen (DL)?