Denis Zakaria | Borussia Mönchengladbach

Weiterhin nur dosiertes Programm für Zakaria

14.10.2020 - 11:35 Uhr Gemeldet von: Beezle | Autor: Jan Klinkenborg

Borussia Mönchengladbach möchte Denis Zakaria nach seiner Arthroskopie im Knie behutsam wieder aufbauen. Das zeigt einerseits sein Fehlen beim Testspiel der Fohlen gegen Fortuna Düsseldorf (4:0) in der letzten Woche. Aber andererseits ist das auch aus dem täglichen Trainingsbetrieb abzulesen:


Wie übereinstimmend berichtet wird, ist der Mittelfeldspieler zwar wieder im Mannschaftstraining, setzt jedoch teilweise noch mit den Übungen aus. So wie am Dienstag, als er sich früher verabschiedete. Wann er wieder durchgehend das volle Programm absolvieren kann, geht aus den Berichten nicht hervor. Laut "kicker" erhält Zakaria genügend Zeit, um sich ans Team heranzuarbeiten, ganz ohne Druck.

"Es gibt Verletzungen oder Krankheiten, die Zeit brauchen. Es tut ihm auch nicht gut, wenn ständig nachgehakt wird. Für ihn ist es im Moment am besten, mit seinen Jungs auf dem Platz zu sein, sich behandeln zu lassen und die Zeit zu bekommen, die es braucht", bestätigt Trainer Marco Rose dieses Ansinnen.

Damit ist weiterhin fraglich, wann der Übungsleiter den 23-Jährigen wieder für den Spieltagskader des VfL nominieren wird. Am Wochenende wird er gegen den VfL Wolfsburg sicherlich noch fehlen. Das Spiel wird, wegen der Länderspielpause, nicht am Freitag, sondern am Samstag um 20:30 Uhr angepfiffen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,76 Note
3,79 Note
3,20 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
31
23
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
52% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
24% VERKAUFEN!