Denis Zakaria | Borussia Mönchengladbach

Zakaria mit Gladbach über Wechsel einig?

16.05.2017 - 17:35 Uhr Gemeldet von: leo_loewe | Autor: Kristian Dordevic

Bei Borussia Mönchengladbach scheinen sich nach der Verpflichtung von Mickaël Cuisance die nächsten Transfers anzubahnen. Vincenzo Grifo wird bereits seit Längerem als so gut wie feststehender Neuzugang gehandelt, nun haben die Fohlen womöglich eine weitere junge Perspektivkraft an der Angel: Denis Zakaria vom BSC Young Boys.


Nach Angaben des schweizerischen "Blick" soll sich der Bundesligist mit dem Spieler bereits einig sein; es gehe jetzt im Verhältnis der Klubs um die Ablösesumme für den bis 2020 an die Berner gebundenen Mittelfeldspieler. Dem Blatt zufolge werde die Summe im Bereich von zehn Millionen Euro liegen.

BSC-Sportchef Christoph Spycher kündigte vor dem Hintergrund der großen Begehrlichkeiten unlängst bereits an, dass sich der Verein einen eventuellen Abgang des 20-jährigen Schweizers ordentlich vergüten lassen werde: "Zakaria hat noch einen Vertrag bis 2020. Er ist jung. Er ist Schweizer Nationalspieler. So einen lässt man nicht gratis ziehen. Wir werden uns sicher eine Beteiligung bei einem Weitertransfer sichern. Mittlerweile haben sich verschiedene Klubs positioniert."

Neben den Bundesligisten Schalke, Leipzig und Leverkusen werden auch Tottenham und Liverpool als Interessenten an Zakaria gehandelt.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,76 Note
3,79 Note
3,20 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
31
23
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.05.17

    Eberl dreht ganz schön auf!

    • 16.05.17

      Muss er auch, schliesslich wiegt wenn er International nach der Euroleague schielen will, Abgänge die kompensiert werden wollen. Fehlt nur noch ein Stürmer ala Wood und ev Christensen oder ein guter Ersatz-----

  • 16.05.17

    Wow. 10Mio. kann ich mir fast nicht vorstellen. M.E. das größte Talent der Schweiz. Die anderen Optionen sind ja auch nicht schlecht...

    Edit: Meinte damit nicht, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass er zu Gladbach wechselt. Nur, dass ich 10Mio. als "wenig" empfinde...