Deutschland | Europameisterschaft

Deutschland ist U21-Europa­meis­ter

30.06.2017 - 22:35 Uhr Gemeldet von: Finn Wagner

Am Ende eines äußerst spannenden Finales bei der EM in Polen gegen die hochgehandelten Spanier heißt der Sieger Deutschland! Durch einen 1:0-Sieg über die Iberer darf sich die U21 nun Europameister nennen!


Trainer Stefan Kuntz nahm dabei vor dem Spiel zwei Änderungen an seiner Startelf im Vergleich zum Halbfinalsieg gegen England vor: Für den angeschlagenen Davie Selke rückte Mitchell Weiser ins Team. Maximilian Philipp wurde ins Sturmzentrum beordert.

Niklas Stark kehrte zudem nach überstandenen Nackenproblemen ins Team zurück und verdrängte Gideon Jung auf die Bank.

Die erste Hälfte begann mit guten Chancen auf beiden Seiten. Doch dann übernahm die Auswahl des DFB mehr und mehr die Kontrolle. Die Spanier wurden nur nach Unzulänglichkeiten im Spiel der Deutschen gefährlich. Auf der Gegenseite fehlte Deutschland aber die Präzision beim finalen Zuspiel oder Abschluss.

Bis zur 40. Minute: Toljan setzte sich auf der rechten Seite durch und flankte scharf nach innen. Es sollte die dritte Torvorbereitung zum Führungstreffer durch den Hoffenheimer werden, den Chelsea und Neapel im Visier haben. Weiser hielt rafiniert den Kopf in den Ball, der über den verdutzten Keeper der Spanier hinweg unhaltbar im Tor einschlug.

Mit dem 1:0 ging es in die Pause für eine deutsche Mannschaft, die wie auf Bestellung im Finale ihre bisher beste Turnierleistung abrief.

Die zweite Hälfte sah einen druckvollen Beginn der Spanier, die den Deutschen fast keine Zeit zum Atem holen ließ. Immer weiter näherten sich die Iberer dem Tor an, schließlich musste Pollersbeck eine starke Parade auspacken, um den Ausgleich zu verhindern.

Doch dann kam auch die Mannschaft von Trainer Kuntz zu guten Chancen: Torhüter Arrizabalaga auf Seiten der Spanier musste sein ganzes Können gegen Gnabry beweisen, der von Meyer schön auf die Reise geschickt worden war.

Insgesamt wurde das Spiel etwas ruppiger und man merkte der deutschen Elf an, dass sie bereits die Verlängerung aus dem Halbfinale gegen England in den Beinen hatte.

Dennoch - auch wenn die Spanier immer wieder ihre ganze Klasse und Gefahr aufblitzen ließen - ein weiteres Tor wollte in dieser Partie nicht fallen. Trainer Stefan Kuntz feiert damit seinen ersten Titel als Trainer.


  • KOMMENTARE
  • 30.06.17

    Tolle Leistung !. hab ich echt null erwartet vor dem Spiel. Respekt !

  • 30.06.17

    Wahnsinn's Leistung. Man hat das Spaß gemacht diesen Jungs über das komplette Turnier zuzuschauen. Chapeau an das gesamte Team!
    Was haben wir für eine geile Zukunft.. unglaublich

  • 30.06.17

    Absolut. Das sie diese spanische Mannschaft über den Großteil des Spiels dermaßen abwürgen würden, hab ich echt im Leben nicht erwartet und war absolut beeindruckend. Hochverdienter Sieg!

  • 30.06.17

    Glückwunsch. Das war in Hälfte 2 mit der beste moderne Catenaccio, den ich je gesehen habe und das nicht von Italienern. Stark und Kempf konnten mal schnuppern, wie sich Weltklasse anfühlt. Bin baff und verneige mich.

  • 30.06.17

    Geil!

  • 30.06.17

    Weiser mit nem verdammt starken Spiel, auch die IV aus Stark und besonders Kempf. Hut ab! Ein Hauch von 2009 weht durchs Team!

  • 30.06.17

    Gratulation , super Mannschaft super Trainer einfach Top

  • 30.06.17

    Geil Jungs!!! Klasse Leistung von Team und Trainer. Und da haben sogar Spieler wie Kimmich, Sané und Werner noch gefehlt. Bei den Spaniern hat man wirklich die Fragezeichen sehen können, die haben teilweise gar kein Land gesehen.

  • 30.06.17

    Hoffentlich feiert der Weiser richtig, ohne das Gewisse Ding :-)

  • 30.06.17

    Wow, das war mal ein bärenstarkes Spiel!

  • 30.06.17

    Na, welcher Spanier verteilt hier bei jedem Post seinen Dislike, ich hoffe Du hast für mich auch noch einen übrig? :D

    Grandioses Spiel, herausragende Kollektivleistung und ein verdienter Sieg gegen klar favorisierte Spanier.
    Hat richtig Spaß gemacht, den Jungs zuzuschauen.
    Unheimlich spannendes Spiel! Jetzt muss Jogis Elf nachziehen. :)

  • 01.07.17

    ich

  • 01.07.17

    Aber vorher haben noch alle gehatet, wie Deutschland doch außeinander genommen wird. Glückwunsch Jungs!

    • 01.07.17

      Das hat doch nichts mit haten zu tun. Spanien war ganz klarer Favorit und so eine Leistung war von der durch den Confed Cup geschwächten u21 einfach nicht zu erwarten. Durch eine grandiose Teamleistung konnte man die starken Spanier dominieren

  • 01.07.17

    Fand Spanien eigentlich nur in der letzten viertel Stunde stark sonst waren die Deutschen klar der Boss auf dem Platz und deshalb absolut verdient Europameister. Was die kleinen Spanier auf jedenfall schon super können ist respektlos gegenüber andern sein . Medaillen bekommen und direkt demonstrativ abnehmen .Auch zweiter ist doch gut für so arrogante knirpse .Einfach unsportlich!!!

  • 01.07.17

    Toller Erfolg!! Wenn die 'Alten' jetzt noch gegen Chile nachziehen wird das ein genialer Fußballsommer. Sowohl Kuntz als auch die Spieler empfehlen sich für die Zukunft in der A-Elf.

  • 01.07.17

    Endlich mal wieder eine deutsche Mannschaft wo man mitbringen konnte das fehlt mir bei der normalen A-Mannschaft (nicht die vom ConfedCup) irgendwie immer mehr ... Voller Einsatz, das ständige Antennen und Aufopfern hat sich ausgezahlt.
    Meine Spieler des Turniers : Pollersbeck, Kempf, Hagerer, Arnold