Djibril Sow | Eintracht Frankfurt

Auf Leihbasis nach Bern?

08.06.2017 - 15:20 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Als Borussia Mönchengladbach im Sommer 2015 Djibril Sow aus Zürich an den Niederrhein holte, war das Talent eigentlich zunächst für die U23 vorgesehen.


Vor Ort war man von den Qualitäten des auf den zentralen Mittelfeldpositionen einsetzbaren Fußballers aber gleich so angetan, dass man sich einen Eindruck davon verschaffen wollte, wie er sich im Training der Profis macht.

Am letzten Spieltag der Saison 2015/16 war ihm schließlich erstmals ein Platz im Kader vergönnt; in der abgelaufenen Spielzeit kam Sow sodann zu seinem Einsatzdebüt.

Zu mehr als je einem Einsatz in Pokal und Liga reichte es aber nicht. Damit der heute 20-Jährige seine Entwicklung auf Profiebene vorantreiben kann, denkt Gladbach anscheinend über einen Abschied auf Zeit nach:

Laut Informationen des "Blick" ist der Bundesligist an einer Ausleihe des bis 2020 gebundenen Schweizers interessiert. Demnach könnte Sow kommende Saison in der Heimat für den BSC Young Boys auflaufen.

Quelle: blick.ch

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,84 Note
3,67 Note
3,75 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
29
28
31
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE