06.05.2018 - 16:34 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Dominic Maroh und der 1. FC Köln gehen nach Ablauf der aktuellen Saison getrennte Wege. Nach sechs Jahren im Verein wurde der noch bis zum Saisonende an die Domstädter gebundene Routinier am gestrigen Samstag vor der Heimpartie gegen den FC Bayern (1:3) offiziell verabschiedet. Sein letzter Auftritt im Trikot der Rheinländer war eine "emotionale Achterbahnfahrt" und "Es ist etwas Besonderes, wenn die Fans das honorieren, was man in sechs Jahren gegeben hat", wird der Verteidiger nach Angaben des "kicker" zitiert.


"Ich hätte mich gerne erfolgreich verabschiedet. Der Verein hat eine andere Idee und das muss ich respektieren. Es war einer der schönsten und traurigsten Momente zugleich, weil Wehmut und Stolz sich da gerade getroffen haben. Das werde ich wohl erst heute Abend bei einem Kölsch realisieren. Köln ist ja nicht gestorben, ich werde immer wieder hierher zurückkommen. Aber es tut schon weh, wenn man weiß, dass man in zehn Tagen das letzte Mal am Geißbockheim aufschlägt", ergänzte der Slowene abschließend.

In den vergangenen Jahren absolvierte Maroh 156 Pflichtspiele für Köln, in denen er zwölf Torbeteiligungen markieren konnte. Mit Teamkollege Claudio Pizarro wurde am Samstagnachmittag zudem ein weiterer Akteur verabschiedet.

Quelle: fc.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,65 Note
3,59 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
12
11
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!