Dominique Heintz | VfL Bochum

Bochum legt für die Abwehr nach: Heintz kommt von Union

11.08.2022 - 09:51 Uhr Gemeldet von: Captain-Iglo | Autor: Kristian Dordevic

Die benötigte Verstärkung für die Innenverteidigung ist da: Der VfL Bochum hat Dominique Heintz ausgeliehen. Der 28-Jährige kommt vom 1. FC Union Berlin (Anschlussvertrag bis 2024) und hat für ein Jahr an der Castroper Straße unterschrieben.


Heintz ist nach Ivan Ordets die zweite Neuverpflichtung fürs Abwehrzentrum. Zuvor hatten Maxim Leitsch (nach Mainz gewechselt) und Armel Bella-Kotchap (Southampton) den VfL verlassen.

„Als Linksfuß passt er genau ins Anforderungsprofil: auf Bundesliganiveau erfahren, groß, robust, zweikampfstark, eine Führungspersönlichkeit. Dominique weiß um die Herausforderungen, die auf die Mannschaft zukommen und er ist bereit, sich diesen zu stellen und voranzugehen. Er ist im Trainingsrhythmus, sodass die Eingewöhnungszeit möglichst reibungslos verläuft“, sagt Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz über den 28-Jährigen.

Durch die Ankunft von Heintz, der vor seiner Zeit in Berlin schon für Köln und Freiburg spielte, dürfte die Luft für Vasilios Lampropoulos und Erhan Mašović wieder dünner werden. Letzterer konnte am 1. Spieltag dieser Saison nicht überzeugen (LigaInsider-Note 5,0).

Quelle: vfl-bochum.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,74 Note
3,84 Note
4,19 Note
4,67 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
28
21
8
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!