Dong-gyeong Lee | 1. Bundesliga

Schalke verlängert Leihe von Lee

19.05.2022 - 16:39 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Der FC Schalke 04 kann in der kommenden Saison auf Dong-gyeong Lee zurückgreifen. Wie die südkoreanische Zeitung Chosun Ilbo vermeldet, bleibt der Offensivakteur, der im Januar vom Ulsan Hyundai FC ausliehen wurde, dem Bundesligaaufsteiger für sechs weitere Monate erhalten.


Ursprünglich war die Leihe des 24-Jährigen bis zum 30. Juni 2022 angelegt worden – mit einer Kaufoption in Höhe von einer Millionen Euro für Königsblau, die gegriffen hätte, wenn Lee (laut Sport Bild) siebenmal in der Rückrunde zum Einsatz gekommen wäre. Er lief aber letztlich wegen eines Mittelfußbruchs nur einmal auf.

In der neuen Saison sollen weitere dazu kommen, wofür das Leihgeschäft nun ausgedehnt wurde. Zum Vorbereitungsstart sollte Lee, der bereits das Prädikat „koreanischer Messi“ zugeschrieben bekam, auch wieder voll einsatzfähig sein, nachdem er zuletzt für individuelles Training auf den Platz zurückkehren konnte.

Quelle: sports.chosun.com | Sport Bild | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN