22.04.2019 - 18:00 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Nach Alfred Finnbogason und Sergio Córdova, die vor der Sommerpause nicht mehr zur Verfügung stehen, bangt der FC Augsburg im Hinblick auf die ausstehenden Saisonspiele um einen weiteren Stürmer: Dong-won Ji.


Seit rund eineinhalb Wochen bereitet dem Südkoreaner das bereits im März lädierte Knie – dem "kicker" zufolge war damals der Knorpel in Mitleidenschaft gezogen – erneut Probleme. Mittlerweile hat er sich etwas herangetastet und absolviert wieder Lauftraining. Kommende Woche soll er sodann ins Teamtraining eingegliedert werden.

Martin Schmidt gibt sich in dieser Personalie derweil reserviert. "Wir hoffen, dass er noch mal zurückkommt. Aber wenn der Versuch nicht gut geht und das Knie wieder reagiert, hat es wenig Sinn", wird der Chefcoach zitiert. Sollte Ji die Belastungssteuerung nicht auf Anhieb verkraften, könnte es um weitere Einsätze in dieser Spielzeit schlecht bestellt sein.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,77 Note
3,56 Note
-
3,64 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
21
34
3
14

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE