Donis Avdijaj | 1. Bundesliga

Lose Anfrage aus Köln

18.04.2018 - 20:33 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer | Autor: Bengt-Magnus Meyer

Seit dem Bekanntwerden seiner hohen Ausstiegsklausel von 47 Millionen Euro hat der einst als Riesentalent gehandelte Donis Avdijaj mehr und mehr Probleme auf Schalke bekommen. Private Schlagzeilen, gepaart mit ausbleibenden sportlichen Leistungen beförderten das Eigengewächs zusehends ins Abseits.


Nach einer Leihe zu Sturm Graz kam Avdijaj unter Ex-Trainer Markus Weinzierl immerhin noch auf neun Ligaeinsätze, doch Domenico Tedesco sortierte ihn aus, sodass es den 21-Jährigen im Winter auf Leihbasis in die Niederlande zu Roda Kerkrade zog (neun Spiele, drei Tore, eine Vorlage).

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und Avdijajs Zukunft auf Schalke ist weiterhin ungewiss. Ein anderer Klub aus Deutschlands Westen hat jedoch sein Auge auf den Stürmer geworfen: Der 1. FC Köln hat laut Informationen von "Der Westen" eine lose Anfrage gestellt.

Die Domstädter, die voraussichtlich den Gang in die zweite Liga antreten müssen, stehen vor einem Umbruch im Sommer. Einzig Marco Höger hat bislang seinen Verbleib unabhängig der Klasse erklärt. Für Avdijaj könnte das "Unterhaus" eine Chance sein, sich im deutschen Fußball im dritten Anlauf zu etablieren.

Quelle: reviersport.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 18.04.18

    https://www.youtube.com/watch?v=Tz9RvmuTwdY

    Alles was ich dazu sagen will.

  • 18.04.18

    Er kann ein großer werden! Hat den Kopf jedenfalls frei dafür.

  • 18.04.18

    Toll.
    Da hatten wir eine menschlich feine Truppe zusammen und jetzt könnte es sein, dass ein Typ kommt der von seinen Pferden dabei beobachtet werden will wie er in seinem Geldpool schwimmt.
    *facepalm*

  • 18.04.18

    Avdijaj 47 Millionen AK? Heintz 3. Modeste 35. Martinez 40. irgendwas läuft da falsch...

    Edit: Modeste/Martinez waren sogar Kaufpreise ohne AK. Fassungslos.

  • 18.04.18

    Trotz aller Bedenken bezüglich seines Charakters ...sportlich ist er absolut überqualifiziert für die zweite Bundesliga. Wer ein bisschen verfolgt hat, wie er etwa in Graz oder nun in Kerkrade auf dem Platz auftritt, der dürfte sich, sofern er es schafft seine verminderte cerebrale Leistungsfähigkeit ausbzublenden, die Finger nach ihm lecken.
    Ich würde sogar behaupten, er wäre selbst bei Schalke in der Lage, sich auf Sicht einen Stammplatz zu erspielen, wenn er Spielzeit erhält und er sein Temperament in den Griff bekommt. Für Köln in Liga 2 aber auf jeden Fall eine Bereicherung. Zudem ist er jemand, der es jedem beweisen möchte und der immer dann starke Leistung gebracht hat (und weniger durch Blödsinn auffiel), wenn er sich wieder in den Mittelpunkt spielen musste (eben in Graz und Kerkrade).

  • 19.04.18

    Ich würde ihn gerne wieder sehen in der Buli sehen. Dem hats bischen den Kopf verdreht weil zu shcnell zu sehr gehypted aber der ist schon nen sehr guter Kicker.