06.01.2018 - 20:24 Uhr Gemeldet von: Gerd Binder

In der laufenden Spielzeit konnte der erst 19 Jahre junge Dylan Esmel bereits sein Profidebüt für den 1. FC Kaiserslautern feiern. Am 18. Spieltag, beim 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg stand der Außenbahnspieler in der Startformation der Roten Teufel und spielte durch.


Nun der nächste Grund zu Feiern für Esmel: Der gebürtige Ivorer unterschrieb einen Profivertrag bis 2021 in Kaiserslautern. Erst im Sommer wechselte das Talent aus dem Nachwuchs des VfB Stuttgart in die Pfalz und kam hauptsächlich in der Oberliga (17 Spiele, sechs Treffer) zum Einsatz.

FCK-Sportdirektor Boris Notzon äußerte sich erfreut über die Vertragsunterzeichung: "Dylan Esmel hat sich durch seine Leistungen im Spiel-und Trainingsbetrieb bei unserer U23 und zum Ende des Jahres auch bei den Profis die Vertragsverlängerung redlich verdient. Wir sind alle beim FCK der Überzeugung, dass Dylan ein großes Entwicklungspotenzial besitzt und wir wollen ihn in den nächsten Jahren maximal fördern und entwickeln. Es freut uns daher sehr, dass Dylan Esmel langfristig beim FCK unterschrieben hat."

Quelle: fck.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE