Edmond Tapsoba | Bayer 04 Leverkusen

Tapsoba zählt zum "Skelett" der Mannschaft

14.03.2020 - 19:03 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Winterneuzugang Edmund Tapsoba konnte sich bei Bayer Leverkusen auf Anhieb in der Stammformation behaupten. Der bullige Abwehrmann ist aus der Defensive der Werkself praktisch nicht mehr wegzudenken und absolvierte seit dem 21. Spieltag sämtliche Bundesligaspiele von Beginn an.

Leverkusen: Bosz will Tapsoba immer spielen lassen

So machte auch Cheftrainer Peter Bosz in einem Interview mit der niederländischen Zeitung "Algemeen Dagblad" kein Geheimnis daraus, wie wichtig der 21-Jährige inzwischen für die Mannschaft geworden ist.

"Ich habe mich jetzt für fünf Leute entschieden, die ich immer spielen lasse. Keeper Lukas Hradecky, eine Persönlichkeit, die auch für Finnland spielt. Die beiden Innenverteidiger Sven Bender, ebenfalls Anführer, und Edmond Tapsoba. Und weiter vorne im Team Charles Aránguiz und Kai Havertz", so Bosz.

"Das ist unser Skelett", ergänzte der Übungsleiter und führte weiter aus: "Der Rest wird darum aufgebaut. Bei diesen fünf Spielern versuche ich dann, immer mal früh im Spiel zu wechseln, wenn es der Spielstand zulässt".

Tapsoba wechselte kurz vor Transferschluss für eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro von Vitória Guimarães zu den Rheinländern.

Quelle: ad.nl

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,88 Note
3,48 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
14
30
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
87% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!