12.06.2019 - 18:58 Uhr Autor: Bennet Stark

Nach Dedryck Boyata (kommt von Celtic Glasgow) steht Hertha BSC mit Eduard Löwen vor der Verpflichtung des zweiten Sommerneuzugangs. Nachdem zuletzt schon davon berichtet wurde, dass Berlin das Rennen um den 22-jährigen Mittelfeldmann vom 1. FC Nürnberg gemacht hat, soll nun alles ganz schnell gehen.


Nach Informationen der "Bild" wird der sehr flexibel einsetzbare Löwen morgen in der Hauptstadt erscheinen, um seine Unterschrift unter einen ausgehandelten bis 2024 laufenden Fünfjahresvertrag zu setzen. An den Club fließe demnach eine Ablösesumme in Höhe von etwas über sieben Millionen Euro.

Die Verpflichtung Löwens würde das momentan sehr spärlich besetzte zentrale Mittelfeld der Alten Dame stärken. Der Wechsel soll jedoch keine Auswirkungen auf die Pläne haben, Leistungsträger Marko Grujic ein weiteres Mal auszuleihen.

Löwen, seit 2017 Profi beim FCN, zählte in den vergangenen beiden Saisons zu den wichtigsten Akteuren in seinem Team. Insgesamt kommt er auf 58 Pflichtspieleinsätze für Nürnberg. Dabei steuerte er acht Tore und sieben Assists bei.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,89 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 12.06.19

    Schalalalalalala Hertha BSc 👏👏👏

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Ist für mich eher der Hinweis das Grujic nicht zurück kommt...

    BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Als neutraler Fan muss man da zustimmen, aber als Frankfurt Fan kommt das etwas subjektiv rüber.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Preetz hat in diesem Zusammenhang doch schon zig mal erwähnt, dass Löwen nicht als "Grujic-Ersatz" geholt wird und er weiterhin alles probieren wird, Liverpool von einer erneuten Leihe zu überzeugen. Wir sind im ZM einfach generell nicht sonderlich breit besetzt.

      Ginge es nach Grujic, würde er liebend gern in Berlin bleiben. Aus Liverpool hörte man bisher nur, dass sie sehr zufrieden mit seiner Entwicklung in Berlin sind und es vorteilhaft finden, wenn er in einem ihm nun bekannten Umfeld bleibt, bei dem er sich wohl fühlt und Stammspieler ist. Ich befürchte auch, dass Liverpool noch andere Pläne mit ihm hat, aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;P

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Was hat mein Status als Frankfurt Fan damit zu tun das ich das nicht völlig wertfrei sagen kann das ich nicht glaube das Grujic kommt? Nur weil Löwen bei uns im Gespräch war? Ich sehe das Berliner MF nicht so dünn besetzt jetzt. Mit Duda, Löwen, Maier, einem Darida der demnächst auch zurückkommt nach Verletzung, Skjelbred sind durchaus genügend vorhanden Von daher glaube ich nicht das die Hertha einen Backup für 7 Mio verpflichtet in Persona Löwen wenn Grujic auch kommt.

      BEITRAG MELDEN

  • Schwip28 Schwip28 1 Frage 3 x gevotet
    13.06.19

    schöne Nachricht an diesem sonnigen Morgen :)

    BEITRAG MELDEN