DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

08.11.2018 - 18:55 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

Für Eduard Löwen verläuft seine erste Bundesligasaison bislang eher unglücklich. Die Allzweckwaffe aus der Aufstiegssaison des 1. FC Nürnberg schaffte erst am sechsten Spieltag den Sprung in die Startelf. In dieser hielt sich der 21-Jährige drei Spiele lang, eher er sich eine Außenbandzerrung im Knie zuzog.


Auf die Frage, ob Löwen in diesem Kalenderjahr noch auf den Platz zurückkehren könne, antwortete Franken-Coach Michael Köllner auf der Pressekonferenz vor dem Stuttgart-Spiel: "Ich denke, dass dann schon im Dezember noch, eventuell Ende November der Einstieg ins Training machbar ist."

Bis hierhin sei er jedoch erst einmal froh, dass "die Schwellung und all diese Themen im Knie vorbei sind und sich so langsam die Strukturen wieder verfestigen und bilden." Fahrradfahren sei für Löwen schon wieder möglich, Köllner betonte jedoch noch einmal, dass das "dann schon noch ein paar Tage dauern" werde.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,93 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
7

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE