Eintracht Frankfurt | 1. Bundesliga

Mehrere Akteure bei Eintracht Frankfurt wohl vor dem Abschied

11.11.2021 - 20:35 Uhr Gemeldet von: Fabma96 | Autor: Robin Meise

Bei Eintracht Frankfurt wird sich im Sommer wohl einiges auf der Abgangsseite tun. Wie die Sport Bild berichtet, soll gleich eine ganze Reihe an Akteuren vor dem Abschied stehen.


Genannt werden Routinier Makoto Hasebe, dessen Kontrakt ohnehin im Anschluss an die Saison ausläuft. Auch mit Stefan Ilsanker wollen die Adlerträger demnach nicht mehr in die neue Spielzeit gehen. Der Österreicher besitzt jedoch eine Klausel, die den Vertrag nach 23 Einsätzen automatisch bis 2023 verlängern würde. Bisher absolvierte er sieben Pflichtspiele.

Darüber hinaus suchen die Verantwortlichen offenbar bereits nach einem Abnehmer für Erik Durm, der noch bis 2023 gebunden ist. Danny da Costa wird der Erwartungshaltung ebenfalls nicht gerecht und wäre ab Sommer ablösefrei zu haben. Der Markt wird dem Bericht zufolge bereits nach passenden Alternativen für die beiden Rechtsverteidiger sondiert.

Während Gonçalo Paciência (Vertrag bis 2023/Gehalt 2,5 Millionen Euro) ebenfalls zu den Abschiedskandidaten zählt, darf Aymen Barkok noch auf eine Verlängerung seines Arbeitspapiers (2022) hoffen. Die Verhandlungen gestalten sich durch seine Forderung einer Gehaltserhöhung aber eher schwierig. Sein derzeitiges Einkommen liegt bei rund einer Million Euro.

Quelle: Sport Bild

  • KOMMENTARE
  • 11.11.21

    🐰be Fußballgott… man sollte ihm so lange einen Vertrag geben bis er nicht mehr will

  • Goldjunge
    4 Fragen 0 Follower
    Goldjunge
    11.11.21

    Kostic und Kamada werden wir auch nicht halten können. Glasner muss gehen

    • 11.11.21

      Warum genau der Trainer gehen muss, wenn Spieler nicht gehalten werden können musst du nochmal erklären

    • Goldjunge
      4 Fragen 0 Follower
      Goldjunge
      11.11.21

      Dieses System von Glasner funktioniert nicht, entweder muss er seine Taktik überdenken oder ganz einfach gehen. Solche Topspieler wie Kostic und Kamada spielen glaub ich nicht gerne im Tabellenkeller

    • 11.11.21

      Kamada ist nach einer guten Saison kein Topspieler und dafür dass Kostic nicht funktioniert kann Glasner nichts. Ist ja nicht seine Schuld, dass Kostic keinen Abnehmer mehr für seine Flanken hat.

    • 11.11.21

      @Goldjunge. Gebe dir völlig recht!!! Glasner passt einfach nicht zur Eintracht. Adi Hütter war wie gemacht für Frankfurt. Glasner hatte in Wolfsburg auch seine Probleme,aber Frankfurt ist ne Nummer größer und da hat er meiner Meinung keine Chance.

    • 11.11.21

      Iwie vergessen alle das Glasner ein Trainer ist der erst in der zweiten Saison funktioniert. Beim lask, bei Wolfsburg war die erste Saison versemmelt und die zweite dann überraschend sau stark. Kann das zwar nicht erklären aber vielleicht kommts bei der Eintracht wieder so

    • 11.11.21

      11. Spieltag Leute. Da kann noch so viel passieren. Man muss bedenken, das Frankfurt im Sommer den 3. besten Stürmer der Bundesliga verloren hat. Bisher hat kein Ersatz ansatzweise funktioniert. Das macht dann halt ein paar Tabellenplätze aus. Ich glaube Glasner ist ein sehr guter Trainer, der auch erfolgreich sein wird wenn man ihm Zeit gibt. Frankfurt hat nur unter Hütter einfach ein komplett anderes System gespielt als unter Glasner. Das braucht halt alles Zeit und es müssen die ein oder anderen Spieler geholt und abgegeben werden.

    • 11.11.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 11.11.21

      Ich würde es für fatal halten jetzt Glasner rauszuwerfen. Sollte die Eintracht einigermaßen vom Abstieg weg sein bin ich stark dafür, dass er bleibt. Ist eine große Umbruchsaison bei der Eintracht und dafür muss man allen Beteiligten Zeit geben und nicht nach 11 Spieltagen so tun, als sei die Saison vorbei und die Eintracht abgestiegen.

    • 12.11.21

      Glasner ist ohne jeden Zweifel der richtige Trainer für die SGE...entweder man gibt ihm Zeit oder man geht baden

    • 12.11.21

      Ich schwöre Frankfurt Fans sind die ungeduldigsten und undankbarsten Fans aus Deutschland. Einfach nur lächerlich was hier geschrieben wird. Der Mann ist nicht mal ein halbes Jahr im Amt

    • 12.11.21

      Wer schwört der lügt

    • 12.11.21

      @Larmin Aschet ich als HSV Fan bin da anderer Meinung😂

    • 12.11.21

      Was erwartet man wenn man silva abgibt und durch Paciencia ersetzt weil man die anderen zB „lammers“ keine Zeit geben will anzukommen…
      Es stand immer fest Borre und lammers zusammen als Doppelspitze ist der Weg … aber glasner macht es einfach nicht

    • Goldjunge
      4 Fragen 0 Follower
      Goldjunge
      12.11.21

      @Heisenberg14095 Genau!! Stimme dir voll zu

    • 12.11.21

      Lammers spielt grauenhaft und ist komplett verunsichert. Ihn aktuell aufzustellen wäre genau falsch und genau deswegen tut es Glasner auch nicht. Man hat bei Tuta schon gesehen, dass Glasner Spielern zur richtigen Zeit eine Denkpause geben kann und sie dann wieder einsetzt, wenn sie bereit sind. Wann das ist kann keiner von uns hier von außen beurteilen und deswegen sollte man dem Trainer da auch vertrauen.

    • 12.11.21

      [Kommentar gelöscht]

  • 11.11.21

    Hasebe muss gehalten werden. Der ist immer noch so stark

  • 11.11.21

    Hasebe und Barkok werden zu 100% bleiben. Wenn Hasebe nicht komplett abbaut wird er stark leistungsbezogen ein weiteres Jahr bekommen, wie immer. Bei Aymen wird die Eintracht einen Teufel tun ihren Local Player, Frankfurter Bub und eine der wenigen Identifikationsfiguren ablösefrei gehen zu lassen.

  • 11.11.21

    Da Costa zurück nach Mainz hoffentlich ♥

  • 11.11.21

    Blanco dann S11 Nächstes Jahr?😂

  • 11.11.21

    Bitte lasst Barkok gehen. Wer es seit Jahren nicht geschafft hat, Stammspieler zu werden, schafft es auch nächstes Jahr nicht.

  • 12.11.21

    Also bei Hase würde es mich freuen, wenn er als Urgestein einen anderen Platz im Verein finden würde. Einen Ilsanker auf der Bank find ich immer gut - hat zuletzt auch mehr als überzeugt wenn er mal ran durfte. Bei Durm bin ich mir unsicher, aber wäre wohl nicht groß traurig wenn er geht. Da Costa kann was, passt aber glaube wirklich besser zu Mainz. Paciencia konnte leider nicht an seine gute Zeit anknüpfen als er einfach alles mit dem Kopf traf. In dieser Form hätte ich ihn gerne weiter bei uns gesehen. In aktueller Verfassung + hohes Gehalt bin ich da auch eher für Abgang. Barkok - wie bereits erwähnt wurde - ewiges Talent. Kann dribbeln, hat auch immer mal wieder gute Aktionen dabei. Insgesamt hat er es aber nie geschafft sich durchzusetzen und wird er meiner Meinung nach auch nicht mehr. Und jetzt verlangt er eine Gehaltserhöhung? Da frage ich mich: wofür? Also da wäre ich auch eher für Abgang. Zu einem Zweitligisten würde er sicherlich gut passen - da bekommt er allerdings auch nicht mehr Kohle.

    • 12.11.21

      Bis auf Ilsanker stimme ich dir zu. Ilsanker ist irgendwie immer für einen Fehler gut. Immer wenn er spät eingewechselt wird bekomme ich Bauchschmerzen.

    • 12.11.21

      Naja kann mich irgendwie schon länger nicht an einen Ilsanker Fehler erinnern, aber Dank der Einsatzklausel wird er diese Saison eh kaum spielen. Hasebe wird definitiv eine weitere Anstellung bei Eintracht haben können, wenn er das möchte und er geht ja jetzt schon in dieses DFB Programm. Durm und Da Costa haben beide ihre guten Phasen bei Frankfurt gehabt, aber sind alles in allem zu unkonstant und maximal durchschnittlich, was für alle vier (4!) Rechtsverteidiger der SGE gilt, weshalb es hier längst Zeit ist, dass mal welche gehen. Chandler wird man ja Dank des Wahnsinnsvertrags, den Bobic ihm kurz vor seinem Abgang noch gegönnt hat, auch nicht mehr los werden. Pacencia bringt dafür, dass er einer der Topverdiener ist, halt auch zu wenig Leistung und zu Barkok wurde alles gesagt. Am Ende geht es darum, den Kader zu verschlanken und vor allem finanzielle Mittel frei zu machen, um die Baustellen die seit Jahren existieren endlich zu bearbeiten. Keiner der genannten Spieler würde da noch langfristig weiterhelfen...

  • 12.11.21

    Ilsanker verdient über 2 Millionen im Jahr, dem hat Fredi den Vertrag seines Lebens gegeben. Preis/Leistung passt überhaupt nicht zusammen.

    • 13.11.21

      Na dann wundert es doch nicht, dass Barkok auch mehr will, beides normalerweise Einwechselspieler, mit einer Million Unterschied in ihren Verträgen!🤷‍♂🤣