Eintracht Frankfurt | 1. Bundesliga

Rückkehr ins Mannschafts­trai­ning

03.01.2019 - 19:02 Uhr Gemeldet von: Max715

Eintracht Frankfurts Sommerneuzugang Goncalo Paciencia hat am Donnerstag pünktlich zum Start der Vorbereitung auf die Rückrunde wieder das Teamtraining aufgenommen, nachdem er sich Mitte September infolge eines Risses des Außenmeniskus einer Operation im linken Knie unterziehen musste.


Der Portugiese wechselte im Sommer für kolportierte drei Millionen Euro vom FC Porto in die Mainmetropole und könnte nun den Konkurrenzkampf in der Offensive weiter anheizen. Der 24-Jährige, der den größten Teil der bisherigen Saison verletzungsbedingt verpasste, verzeichnete bis dato einen Kurzeinsatz im DFB-Pokal. Beim SSV Ulm 1846 gelang ihm auch gleich sein erster Treffer.

Quelle: eintracht.de

  • KOMMENTARE
  • 03.01.19

    Wenn er für 7 Minuten 1 Tor braucht gerne weiter so :)

  • 03.01.19

    Habe ihn mir mal für 500k geholt. Hoffe er bekommt seine Chance ?

  • 03.01.19

    Könnte nach dem Wechsel von Müller ja eigentlich die erste Wahl zur Rotation in der Spitze sein. Bin gespannt, wie er sich entwickelt!

  • 05.01.19

    Gefühlt sind die einzigen Offensivspieler Rebic, Haller, Jovic, Gacinovic (und Kostic, aber als offensiver AV). Hrgota und Fabian sind außen vor - und dann bleibt eben nur noch Paciencia. Von daher ist er bei dem Preis von 270k und der Aussicht auf Einsätze definitiv eine Kaufempfehlung.