23.05.2018 - 18:15 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Bereits um Weihnachten herum verkündete RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick, dass der im Sommer auslaufende Vertrag von Elias Abouchabaka mittels einer entsprechenden Option verlängert wird. Heute vermeldet der sächsische Bundesligist nun Vollzug. Der 18-Jährige setzte seine Unterschrift unter seinen ersten Profikontrakt und ist vertraglich nun bis Sommer 2020 an den Klub gebunden.


Bei der ersten Mannschaft der Roten Bullen spielte Abouchabaka noch keine Rolle, umso mehr dafür bei den A-Junioren. In 23 Partien der U19-Bundesliga war der offensive Mittelfeldakteur, der entweder zentral oder über links zum Zuge kommt, an 23 Toren direkt beteiligt – siebenmal traf er selbst und 16 Tore legte er auf.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
40% BEOBACHTEN!
40% VERKAUFEN!