Manu Koné | Borussia Mönchengladbach

Koné weiterhin zum Kürzertre­ten gezwungen

04.07.2022 - 16:41 Uhr Gemeldet von: Mitschu | Autor: Fabian Kirschbaum

Nah dran, aber nicht mittendrin: Manu Koné hat sich zwar zum Wochenstart im Trainingslager von Borussia Mönchengladbach eingefunden, trainiert jedoch erst einmal nicht mit den Teamkollegen am Tegernsee. Das geht aus einem Bericht von GladbachLIVE hervor.


Koné hat demnach mit Problemen an seinem Knie zu kämpfen und ist daher weiter zum Kürzertreten gezwungen. Die jetzige Maßnahme ist offenbar noch die Folge seiner verletzungsbedingten Auswechslung bei der französischen U21-Nationalmannschaft vor rund dreieinhalb Wochen.

Wie lange Koné nicht mit der Mannschaft trainieren kann, sei noch offen. Zumindest gab es vom Verein aber eine genauere Diagnose: Demzufolge hat der 21-Jährige ein „Anpralltrauma am Knie“ erlitten – übersetzt sowas wie eine Knieprellung.

Quelle: gladbachlive.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,56 Note
3,64 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
5
27
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN