Emre Can | Borussia Dortmund

BVB bangt vor dem Lazio-Spiel um Can

01.12.2020 - 11:25 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Vor dem vorletzten Spiel der Champions-League-Gruppenphase bangt Borussia Dortmund um Defensivallrounder Emre Can. Es ist fraglich, ob der 26-Jährige beim Spiel gegen Lazio Rom am Mittwochabend (21:00 Uhr) mit von der Partie sein kann.


"Meunier wird definitiv nicht spielen. Bei Guerreiro werden wir sehen. Er hat gestern individuell trainiert. Ich sehe das sehr positiv. Bei Emre werden wir sehen", so BVB-Cheftrainer Lucien Favre am Dienstag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die Italiener zur Personalsituation. Der Fußballlehrer aus der Schweiz fügte anschließend zu Can an:

"Er hat einen Schlag auf sein Fußgelenk bekommen. Momentan ist es schwer zu sagen, ob er spielen kann. Sehr schwer." Für die Westfalen geht es beim Duell mit Lazio um den möglichen Gruppensieg (F) und damit auch um den sicheren Einzug ins Achtelfinale. Bei einem Sieg wäre den Dortmundern der erste Platz nicht mehr zu nehmen, was auch das erklärte Ziel des Revierklubs ist.

Wer auf der rechten Seite in die Anfangsformation rücken könnte, das wollte Favre in Bezug auf die Kandidaten Felix Passlack, Mateu Morey und Lukasz Piszczek im Übrigen nicht verraten: "Es liegt daran, wie wir spielen. Auch, mit welchem System. Wenn wir Viererkette oder Dreierkette spielen, kann es anders sein. Wir werden sehen."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,25 Note
3,38 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
12
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!