Emre Mor | 1. Bundesliga

Für finale Gespräche freigestellt

09.08.2017 - 14:03 Uhr Gemeldet von: Niki7Effzeh | Autor: Kristian Dordevic

Das nahezu alles beherrschende Thema bei Borussia Dortmund war zuletzt Ousmane Dembélé. Genauer gesagt: Sein möglicher Abschied in Richtung FC Barcelona. Während der Franzose heute allerdings bei der Aufnahme des Mannschaftsfotos noch zugegen war, suchte man Teamkollege Emre Mor vergebens.


Via Twitter teilte der BVB sodann mit, dass der türkische Mittelfeldspieler für "finale Verhandlungen über seine Zukunft" freigestellt wurde. Kein Geheimnis dürfte sein, dass es ihn nach Italien zu Inter Mailand zieht.

Es steht – ähnlich wie im Fall des zu Newcastle United gewechselten Mikel Merino – eine Ausleihe (Gebühr: zwei Millionen Euro) mitsamt einer Kaufverpflichtung im Raum, die bei einer wohl geringen Anzahl an Pflichtspieleinsätzen greifen soll. In einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" war in diesem Zusammenhang gestern von einer Kaufsumme in Höhe von 15 Millionen Euro die Rede.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,33 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
12
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 09.08.17

    Kristian Dordevic

  • 09.08.17

    Und Tschüss.

  • 09.08.17

    Schade drum, wenn er mal gespielt hat, sah man, dass der Junge was drauf hat.

    Anscheinend reicht es aber noch nicht für die ganz große Bühne.

    Viel Erfolg!

  • 09.08.17

    Ist für alle das Beste....

  • 09.08.17

    angeblich soll auch fenerbahce istanbul eine option sein. also entweder wirds inter oder fenerbahce. aber ich denk mal am ende wirds inter.

  • 09.08.17

    Wenn Dembele wechseln sollte würde ich ihn nicht verkaufen, die Anlagen ein großer zu werden hat er.

  • 09.08.17

    Ich hoffe er bekommt Spielzeit bei Inter. Ich würde es ihm sehr wünschen. Ich denke trotz der sportlich schwierigen Zeit, konnte er einiges mitnehmen und hatte auch seinen Spaß in Dortmund.

    Viel Glück Emre.

  • 09.08.17

    Ich verstehe nicht warum man gleich eine verpflichtende Kaufoption in den Leihvertrag bringt. Erstmal sind 15Mio. heutzutage nichts mehr, 2. it der Junge noch so jung. Dann doch lieber ohne Kaufzwang oder als option dann aber gleich auf 30Mio setzen und gut ist

  • 09.08.17

    Ich bezweifel das er bei Inter, die in der Offensive Joao Mario, Perisic, Candreva, Eder, Icardi, Jovetic haben auf sooo viel mehr Spielzeit kommen wird, was bei einem jungen Spieler wie ihm ja eigentlich essenziell wichtig ist... Schade drum, Potenzial hat er auf alle Fälle

  • 09.08.17

    Ich kann mir vorstellen, dass er in den kommenden drei Jahren durchstartet. Er selbst und sein Club sollten etwas Geduld mitbringen. Verstehe den Zug von Dortmund nicht ganz, WENN er sich menschlich gut ins Team integriert hat...

  • 10.08.17

    An Dortmunds Stelle würde ich alles dafür tun eine Rückkaufoption im Vertrag zu verankern.

  • 10.08.17

    Naja, vielleicht lag es nicht nur an Dortmund....