06.01.2019 - 16:19 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Ganze neun Partien verpasste Enrico Valentini im zweiten Abschnitt der Hinrunde für den 1. FC Nürnberg. Die Leidenszeit war einem Sehnenanriss im Oberschenkel geschuldet und zwang den Rechtsverteidiger zu einer fast zweimonatigen Pause.


Nachdem Valentini bereits im Dezember in das Mannschaftstraining zurückkehrte, folgt nun wahrscheinlich in Kürze sein Comeback im Spielbetrieb. "Bei hundert Prozent bin ich noch nicht, hoffe aber, dass es bis zum Spiel gegen Hertha so weit ist", ließ der 29-Jährige laut "kicker" durchblicken.

Ob er im morgigen Testkick gegen PEC Zwolle (15:30 Uhr) schon wieder erste Einsatzminuten sammeln darf, ist noch nicht bekannt.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,83 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
15
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

66% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN