Éric-Junior Dina-Ebimbe | 1. Bundesliga

Leverkusen und PSG über Leihe von Dina-Ebimbe einig

26.01.2022 - 10:10 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Geht es jetzt ganz schnell? Wie RMC Sport berichtet, ist eine Einigung zwischen dem FC Paris Saint-Germain und Bayer 04 Leverkusen über eine Leihe von Éric-Junior Dina-Ebimbe erzielt worden. Der Werksklub übernimmt demnach das Gehalt des Mittelfeldakteurs. Darüber hinaus soll eine Kaufoption für Bayer 04 in dem Deal verankert sein.


Einzige Hürde stellt wohl nur noch die Vertragsverlängerung von Dina-Ebimbe bei PSG dar. Bevor es nach Leverkusen geht, soll der 21-Jährige sein Arbeitspapier (aktuell bis 2023) verlängern. So wolle sich der französische Primus absichern.

Es könnte also bald eine offizielle Verkündung des Winter-Wechsels geben, was im Umkehrschluss die Bahn für den Abgang von Nadiem Amiri (zum Genua CFC) frei machen würden.

Am Rande des Teamtrainings am Dienstag wollte sich Bayer-Chefcoach Gerardo Seoane dahingehend allerdings nicht in die Karten schauen lassen „Wenn ein Spieler gehen sollte, werden wir uns um Ersatz bemühen. Es gibt da nicht nur einen Spieler und verschiedene Ansätze: Wird es eine Übergangslösung oder eine längerfristige? Und auf welcher Position? Mehr kann ich nicht sagen“, so der Schweizer laut Bild.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN