29.08.2018 - 15:58 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Das Spiel der Leipziger A-Junioren gegen die U19 des VfL Osnabrück musste RB-Youngster Erik Majetschak kurzfristig sausen lassen. Der Grund war eigentlich ein positiver: Wie die "Leipziger Volkszeitung" berichtet, unterzeichnete das 18 Jahre junge Talent in der Vorwoche einen Lizenzspielervertrag beim sächsischen Bundesligisten.


Da es verpasst wurde, den neuen Kontrakt beim Verband anzumelden, war Majetschak für das U19-Spiel vor drei Tagen nicht einsatzberechtigt. Das kürzlich unterschriebene Arbeitspapier habe Gültigkeit bis 2019, so das Blatt.

Leipzig konnte das Duell mit Osnabrück auch ohne den offensiven Mittelfeldspieler erfolgreich gestalten, behielt mit 6:0 die Oberhand. Majetschak hatte in den vorhergehenden drei Ligapartien jeweils einen Treffer erzielt.

Quelle: Leipziger Volkszeitung

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

60% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE